• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Feuer in Sandkrug
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Sichtbehinderungen
Feuer in Sandkrug

NWZonline.de Nachrichten Kultur

Türkei im Zentrum von Oldenburger Kinderbuchmesse „Kibum“

04.09.2014

Oldenburg Die Türkei ist in diesem Jahr ein Schwerpunktthema der bundesweit größten nichtkommerziellen Kinder- und Jugendbuchmesse „Kibum“ in Oldenburg. Unter dem Motto „Merhaba! Kibum trifft Türkei“ gehe es neben der Leseförderung um die Chancen des multikulturellen Miteinanders und um die Neugier auf das Fremde, teilte am Mittwoch die Stadt Oldenburg mit. „Merhaba“ ist Türkisch und heißt so viel wie „Hallo“ oder „Willkommen“.

Die 40. „Kibum“ startet am 15. November. Über zehn Tage sollen dann mehr als 2000 Neuerscheinungen des deutschsprachigen Kinder- und Jugendbuchmarktes vorgestellt werden.

In zahlreichen, diesmal oft zweisprachigen Veranstaltungen, Lesungen und auch Workshops haben Kinder und Jugendliche dabei die Möglichkeit, mit Autoren und Illustratoren ins Gespräch zu kommen. Die Forschungsstelle Kinder- und Jugendliteratur der Universität Oldenburg plant überdies eine Ausstellung über den Ersten Weltkrieg in Kinder- und Jugendbüchern.

Ein weiterer Höhepunkt: Während der Messe soll der mit 7600 Euro dotierte Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis verliehen werden. Er ging im Jahr 2013 an die Berliner Schriftstellerin Sabine Raml. Sie bekam die Auszeichnung für ihr Jugendbuchmanuskript „Heldentage (do what you love)“. Im vergangenen Jahr haben rund 35 000 junge und ältere Lesebegeisterte die Messe im Kulturzentrum PFL besucht.


Infos unter:   www.kibum-oldenburg.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.