Varel - Freunde des französischen Chansons kommen am Samstag, 26. Mai, auf ihre Kosten. Beim nächsten Vareler Konzert „Madame Piaf – Enttarnung einer Diva“ tritt die Französin Marie Giroux mit ihren Partnerinnen Jenny Schäuffelen an Klavier und Akkordeon sowie Frédérique Labbow mit Cello und Geige auf. Das Trio lädt zu einer erstaunlichen wie humorvollen Entdeckungstour in die Welt der berühmten Sängerin Edith Piaf ein. Das Konzert beginnt um 20 Uhr im Waisenstift zu Varel, Waisenhausstraße 19.

Insa Jung vom Stadtmarketing Varel freut sich auf den Auftritt der Gruppe: „Dem vielfachen Wunsch unserer Gäste kommen wir gerne nach und bieten eine Hommage an die charismatische Sängerin an.“ Nicht zum ersten Mal wird die Musik von Edith Piaf auf eine Vareler Bühne gebracht. „Wir haben vor einigen Jahren schon einmal ein Programm ‚Piaf‘ mit einem anderen Ensemble angeboten und freuen uns, dieses musikalische Thema noch einmal in einer anderen Weise anbieten zu können“, sagt Insa Jung.

Die Vareler Konzerte gibt es seit 14 Jahren. Veranstaltet werden sie vom Stadtmarketing. Unterschiedliche musikalische Genres, charmante Moderationen und nicht zuletzt der Veranstaltungsort, in erster Linie das historische Waisenstift, macht diese Konzertreihe zu einem besonderen Event.

Karten für die Veranstaltung kosten 25 Euro. Tickets sind ab Mittwoch, 28. März erhältlich: in Varel bei Brillen Wandke, in Bockhorn im Reisebüro Brumund und in allen NWZ-Geschäftsstellen, unter Tel: 0421/36 36 36 oder online