• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Vorfreude auf roten Teppich am Grünen Hügel

12.07.2016

Bayreuth Den roten Teppich am Grünen Hügel wollen in diesem Jahr zahlreiche Prominente beschreiten: Zur Premiere der Richard-Wagner-Festspiele am 25. Juli in Bayreuth kommen unter anderen die deutschen Schauspieler Michaela May, Christiane Hörbiger, Edgar Selge, Erol Sander und Udo Wachtveitl, wie die Stadt am Montag mitteilte.

Gloria Fürstin von Thurn und Taxis ist ebenso angekündigt wie die Sopranistin Eva Lind und die beiden ehemaligen Skirennläufer Rosi Mittermeier und Christian Neureuther.

Die bis zum 28. August laufenden Festspiele werden mit einer Neuinszenierung der Oper „Parsifal“ in der Regie von Uwe Eric Laufenberg eröffnet. Nach dem überraschenden Rückzug des lettischen Dirigenten Andris Nelsons Ende Juni hatten die Bayreuther Festspiele händeringend nach einem Nachfolger gesucht. Dirigent ist dann kurzfristig Hartmut Haenchen geworden. Haenchen gilt als versierter Wagner-Interpret, hat aber noch nie in Bayreuth dirigiert. Dennoch gilt er als Glücksfall für die Lücke im Orchestergraben.

Kanzlerin Angela Merkel (CDU), seit Jahren Stammgast in Bayreuth, hatte schon vor einer Weile aus Termingründen abgesagt. Die Stadt erwartet sie aber zu späteren Aufführungen als private Besucherin.

Aus ihrem Kabinett allerdings kommen immerhin drei Bundesminister zur Eröffnung der Festspiele: Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU), Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) und Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD).

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) und der amerikanische Botschafter John B. Emerson sollen ebenfalls anreisen. Aus der bayerischen Landespolitik erwartet die Stadt allen voran diesmal wieder Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU).


  www.bayreuther-festspiele.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.