[VORSPANN] - Das Museum Moorseer Mühle lädt für Sonntag, 28. September, zu einer szenischen Lesung ein. Schauspieler der August-Hinrichs-Bühne Oldenburg führen das plattdeutsche Stück „In de Möhl“ auf. Es gibt zwei Termine, Beginn ist um 17 Uhr und um 20 Uhr.

Die dramatische Geschichte um Liebe, Macht und Begehren schrieb die aus Rodenkirchen stammende Autorin Alma Rogge 1930. In der vergangenen Spielzeit wurde sie am Oldenburgischen Staatstheater in Szene gesetzt. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Himmelfahrt Wesermarsch“ war die szenische Lesung bereits in der Moorseer Mühle aufgeführt worden – mit so großem Erfolg, dass sie nun wiederholt wird.

Zu sehen sind die Schauspieler Elske Burkert, Heiko Büter, Sonja Hinrichs, Clemens Larisch und Jürgen Müller. Erzählt wird die Geschichte einer Frau zwischen zwei Männern.

Karten gibt es im Vorverkauf an der Museumskasse (dienstags bis donnerstag von 10 bis 17 Uhr). Die Veranstalter empfehlen warme Kleidung.

Karten können auch telefonisch bestellt werden ( 88983) oder per E-Mail unter www.info@

museum-moorseer-muehle.de