• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Kunst: VW muss jetzt auch bei der Kultur sparen

22.01.2016

Wolfsburg Der Dieselskandal bei Volkswagen trifft auch die Movimentos-Festwochen in Wolfsburg. Wegen der Krise des Autobauers wird das Programm des Kulturfestivals gekürzt. 20 Prozent des ursprünglich geplanten Budgets seien eingespart worden, sagte am Donnerstag der Geschäftsführer der VW-Autostadt, Otto Wachs. Die Autostadt organisiert das Festival, sie ist nicht nur das Auslieferungszentrum für Neuwagen von VW, sondern zugleich auch Museum und Kulturzentrum von Volkswagen.

Die meisten Einsparungen beträfen die Organisation und nicht die Kulturveranstaltungen selbst, sagte Wachs. Allerdings sei das Festival auch um ein paar Tage reduziert worden. So sind in diesem Jahr zwischen dem 2. April und dem 10. Mai 61 Veranstaltungen geplant, im vergangenen Jahr waren es sechs mehr.

Auf der Bühne werden unter anderem Schauspielerin Caroline Peters, Geigerin Julia Fischer und Tanzgruppen aus aller Welt erwartet. Das Festival steht in diesem Jahr unter dem Motto „Liebe“. Zu den Movimentos-Festwochen werden rund 30 000 Besucher erwartet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.


Info:   www.movimentos.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.