• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Neuenburger Kunstwoche: Wandlung zur lebendigen Marionette

27.05.2011

NEUENBURG Ob Puppenspielfilm oder interaktive Performance, automatisiertes Theaterprojekt, inszeniertes Schattenkabinett oder Ausstellung mit in Farbe und Form irritierenden Großskulpturen – „Puppe und Handlung“ lautet das Thema der Kunstwoche in Neuenburg (Kreis Friesland), zu dem derzeit fünf Künstler auf unterschiedlichste Weise arbeiten. Am Sonnabend und Sonntag, 28. und 29. Mai, präsentieren sie ihre Werke im „Vereenshuus“ Neuenburg der Öffentlichkeit.

Die Besucher erwartet eine Mischung aus Ausstellung, Film und darstellender Kunst. Künstlerin Anne Breymann ist Puppenbauerin und Trickfilmerin zugleich, Matthias Peinelt lässt seine motorisierten Engelspuppen mit menschenhaften Handpuppen agieren, und Karin Knöpfle setzt Figuren aus Draht mit Licht und Schatten in Szene. Zur „lebendigen Marionette“ wandelt sich Lissie Poetter, kostümiert als Geisha, und Wolfgang Auer arbeitet an einer überdimensionalen Skulptur zum Thema „Little Girl“. Bekannt wurde er durch seine Riesenskulptur „Blue Baby“, die er ebenfalls in Neuenburg ausstellt.

Die Präsentation beginnt am Sonnabend um 19 Uhr beim „Vereenshuus“ (Urwaldstraße 37) in Neuenburg. Am Sonntag sind die Darbietungen ab 14.30 Uhr zu sehen. Zusätzlich treten dann zwei weitere Künstler in Aktion: Airbrusher Erico Lein transformiert den Körper von John Eike – amtierender „Weltmeister der lebenden Statuen“ – per Bodypainting in eine hölzerne Marionette.

Anke Wöbken Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2504
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.