• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Mehr als 185 Tote nach Explosionen in Sri Lanka
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 17 Minuten.

Liveblog Nach Anschlag Auf Hotels Und Kirchen
Mehr als 185 Tote nach Explosionen in Sri Lanka

NWZonline.de Nachrichten Kultur

Weitere Festivals im Nordwesten

25.06.2013

Oldenburg Mit dem 17. Hurricane in Scheeßel ist die Festival-Saison im Nordwesten gestartet. Zum Deichbrand in Nordholz bei Cuxhaven werden vom 18. bis 21. Juli insgesamt über 60 Bands und DJs auf vier Bühnen erwartet. Mit dabei sind Die Toten Hosen und die Sportfreunde Stiller. Zwei Wochen vorher, 5. bis 7. Juli, findet das Reload-Festival in Sulingen statt. Mit dabei sind unter anderen Motörhead und The Gaslight Anthem.

In Großefehn findet das inzwischen 15. „Omas Teich Festival“ statt. Vom 25. bis 27. Juli sind unter anderen die Bloodhound Gang, Kettcar und Thees Uhlmann zu Gast.

Bereits kommende Woche, 28. und 29. Juni, läuft in Nordenham wieder das Fonsstock mit Ska- und Punkbands. Reggae und Dancehall gibt es am 24. August in Petersfehn beim P-Town Openair. Mit regionalen Bands wartet das Waterquake in Brake am 9. und 10. August auf.


     www.festivalhopper.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.