• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Benefiz-Konzert: Lieder so schön wie der Norden

18.01.2020

Bad Zwischenahn Das war Stimmung pur. Mit Begeisterung genoss das Publikum in der Wandelhalle Bad Zwischenahn den Auftritt des Shanty-Chors Oldenburg. Zum 19. Mal hatten die knapp 30 Sänger zum Benefiz-Konzert zugunsten der NWZ-Weihnachtsaktion eingeladen.

„Lieder so schön wie der Norden“ hatte Shanty-Baas Heinz Meyer von Thun den Zuhörern versprochen – und das Versprechen wurde vom Chor in bester Weise eingehalten. Fröhliche Lieder von der Waterkant wechselten ab mit romantisch-sehnsüchtigen Stimmungsstücken, jeweils von unterschiedlichen Solisten des stimmkräftigen Chors vorgetragen.

Einen überraschenden Sängerzuwachs gab es im Chor, als „Wir lagen vor Madagaskar“ gesungen wurde. Vor dem Stück hatte NWZ-Redakteur Jürgen Westerhoff dem Chor und dem Publikum für die Unterstützung der Weihnachtsaktion gedankt – und als er dann die Bühne verlassen wollte, wurde er animiert, den nächsten Song doch einfach mitzusingen.

Die finanzielle Bilanz am Ende: 1700 Euro für den guten Zweck!

Jürgen Westerhoff Redakteur / Regionalredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2055
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.