• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Am Meer startet die fünfte Jahreszeit

15.08.2017

Bad Zwischenahn In Bad Zwischenahn beginnt am kommenden Mittwoch, 16. August, die fünfte Jahreszeit. Gleich zum Auftakt der 42. Bad Zwischenahner Woche gibt es in diesem Jahr eine Neuerung. Um 18 Uhr startet der Eröffnungs-Umzug angeführt von Schirmherr und Bürgermeister, Arno Schilling, beim neu eröffneten Scholjegerdes-Hof am Ortseingang an der Oldenburger Straße. Um 19.30 Uhr wird die Woche dann offiziell mit dem Anstich des Freibierfasses eröffnet.

Bis Sonntag wird dann in Bad Zwischenahn weitergefeiert. Am Donnerstag stehen die Kinder auf der Wiese hinter dem großen Festzelt im Ufergarten im Mittelpunkt, gleichzeitig ist im Freilichtmuesum wieder der Tag der Heimat, organisiert vom Verein für Heimtpflege Bad Zwischenahn. Um Bewegung und Tanz dreht sich alles am Freitag, 17. August, auf der Bühne am Marktplatz. Hier gibt es Irish Dance, Paartanz und Hip-Hop zu sehen. Drag-Queen Gina Solera und diverse Kleinkünstler sorgen an mehren Tagen für Abwechslung auf den Straßen und auf den Bühnen am Marktplatz und im Ufergarten gibt es von Mittwoch bis Sonntag viel Musik. Wer hoch hinaus will, kann das am Samstag im Kaltluftballon am Marktplatz. Und von hoch oben kommen auch die Luftartisten, die am Samstag um 15 Uhr beim Fallschirmspringer-Roulette im Ufergarten landen. Am Sonntag, 20. August, endet die Bad Zwischenahner Woche dann mit dem großen Festumzug, der sich um 15 Uhr in Bewegung setzt.


     bad-zwischenahner-woche.de 
Christian Quapp
Redakteur
Redaktion Bad Zwischenahn
Tel:
04403 9988 2630

Weitere Nachrichten:

Zwischenahner Woche

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.