• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Baustein für ein gutes Miteinander

16.05.2017

Oldenburg /Vechta „Willkommen in unseren Kirchen“: So heißt die neue Orientierungshilfe, die die Evangelisch-lutherische Kirche in Oldenburg in Zusammenarbeit mit dem Bischöflich-Münsterschen Offizialat Vechta entwickelt hat. Da der Islam zur mittlerweile drittgrößten Religion in Deutschland geworden ist, soll die Broschüre Muslimen helfen, christliche Kirchengebäude zu entdecken und mehr über das Christentum zu erfahren. Sie trage so dazu bei, dass Christen und Muslime besser ins Gespräch kommen, um so auch Unsicherheiten abzubauen.

„Die Broschüre ist ein wertvoller Baustein für ein gutes Miteinander von Christen und Muslimen im Oldenburger Land“, sagt Weihbischof Wilfried Theising, der zusammen mit Bischof Jan Janssen, Pfarrer Olaf Grobleben, Dr. Gabriele Lachner und Pfarrer Michael Munzel die Broschüre vorstellte.

„Die Orientierungshilfe ist das Ergebnis einer mehr als zweijährigen intensiven Arbeit“, erklärte Pfarrer Olaf Grobleben. In ihr würden anhand der unterschiedlichen Kirchengebäude das Christentum selbst und seine wichtigsten Inhalte in knapper Form dargestellt. Die Broschüre solle kein Lexikon sein, sondern die Neugier wecken, ergänzte Bischof Jan Janssen.

Erstellt wurde sie in ökumenischer Zusammenarbeit zwischen evangelischer und katholischer Kirche, die deutschlandweit erstmals ein solches Projekt umgesetzt hätten, so Theising.

Die erste Auflage von 10 000 Exemplaren der Broschüre wird nun über die Pfarreien und Kirchengemeinden verteilt. Auch Schulen können Broschüren erhalten.

Renke Hemken-Wulf Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2912
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.