• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Die Happy Bagpipers laden nach Bockhorn ein

13.01.2018

Bockhorn Fetzige Dudelsackmusik in der Bockhorner Kirche: Am Sonntag, 14. Januar, wird es wieder das schon traditionelle Benefizkonzert der Happy German Bagpipers zugunsten der NWZ-Weihnachtsaktion geben. Um 17 Uhr beginnt das Konzert der wohl originellsten Dudelsackgruppe in Deutschland, die mit ihren Show-Auftritten in den vergangenen Jahren Zuhörer auch in Schottland und Indien begeisterte.

Die Gruppe aus der Wesermarsch spielt bunte Unterhaltungsmusik auf dem Dudelsack. So hören die Zuschauer einen einmaligen Sound. Er ist so besonders, dass er von traditionellen Dudelsackbands nicht kopiert werden kann. Jedes Stück ist selbst arrangiert und auf das Können und die Instrumente der Bandmitglieder abgestimmt. Während einer Schottlandtour im Jahr 2013, belegte die von Frank Paulat und Friedhelm Ricklefs geleitete Band beim Jugendmusikfestival in Aberdeen von 21 Musikgruppen, den zweiten Platz.

Als Gast ist in diesem Jahr der Dudelsackspieler Uwe Skowronek aus Verden mit dabei.

Jürgen Westerhoff Redakteur / Regionalredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2055
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.