• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Morgenshow Und Arnd Zeigler Betroffen: Bremen Vier setzt auf neue Moderatoren

30.12.2019

Bremen Der Radiosender Bremen Vier richtet im neuen Jahr sein Programm neu aus und wird im Zuge dessen auch die Morgenshow umkrempeln. Das bedeutet unter anderem, dass die Moderatorenteams zum Februar ausgetauscht werden. „Moderator Jens-Uwe Krause wechselt nach 25 Jahren im ersten Halbjahr 2020 zur Schwester-Welle Bremen Eins. Tina Padberg wechselt zum NDR. Olaf Rathje und Roland Kanwicher bleiben bei Bremen Vier und wechseln in die Redaktion und Moderation des Tagesprogramms“, teilt der Sender mit. Ab Februar werde die Morgenshow von einem Team rund um Moderator Keno Bergholz präsentiert, der zurzeit den Nachmittag bei Bremen Vier moderiert.

Auch im Abendprogramm wird ein beliebter Moderator von der neuen Ausrichtung betroffen sein. Arnd „Zeiglers wunderbare Welt des Pop“ wird gegen eine neue Musiksendung ausgetauscht. Allerdings teilt der Sender mit, dass „Zeiglers wunderbare Welt des Pop“ stattdessen bei Bremen Zwei gesendet werden könnte.

Mit diesen Veränderungen möchte sich Bremen Vier eigener Aussage nach besser auf die Zielgruppe der Hörerinnen und Hörer im Alter von 19 bis 49 Jahren ausrichten. „Abschiedsschmerz gehört zu einem Neuaufbruch dazu. Aber wir müssen uns veränderten Hörgewohnheiten und Mediennutzung anpassen, uns von Altem trennen und für Neues Platz machen“, teilte Wellenchef Helge Haas mit. Man habe es lange versäumt daran zu arbeiten, den eigenen Anspruch einer jungen Popwelle zu erfüllen. Im Laufe des Januars würden weitere Details zur Programmreform bekannt gegeben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.