• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Auflagen: Corona lähmt „Museum der 50er“

14.05.2020

Bremerhaven Weddewarden, Amerikaring 9 – die Adresse des Bremerhavener „Museums der 50er Jahre“. Wer hierher kommt, der will eintauchen in die Zeit der Wirtschaftswunderjahre. Jetzt scheint es so, als würden Rezession und Verzicht, die Folgen der Corona-Pandemie, den Aufschwung von damals überdecken. Die Voraussetzungen zum Schutz der Besucher können nicht eingehalten werden. Dazu ist es in den schmalen Gängen zu eng. Und auch die sanitären Anlagen sind eher museal als zeitgemäß. So haben sich die Betreiber schweren Herzens entschieden, ihr Museum erst einmal geschlossen zu halten.

Es sind aber auch die wirtschaftlichen Aussichten, die die Einrichtung auf noch schwierigere Zeiten einstimmen. Es dürften den Tag über immer nur ganz vereinzelt Museumsbesucher hereingelassen werden. Selbst mit der Unterstützung vieler freiwilliger Helfer wäre das offenbar nicht zu schaffen. Die Museumsleitung selbst ist nebenher noch berufstätig und damit zeitlich selbst nur begrenzt einsatzfähig.

Bedauerlich ist das allemal, denn die 50er-Jahre-Sammlung in der alten amerikanischen Kirche hat ihren ganz eigenen Charme. Zu sehen sind längst vergessene Exponate aus jenen Zeiten – zum Beispiel der selbst gestrickte Badeanzug. Aber auch Elvis blickt einem entgegen. Einige Schritte weiter die Bremer Kneipe „Zum Tuschkasten“. Es war eben die Aera der Frauen mit Petticoats und der Möbelläden mit Nierentischchen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ob das Museum noch eine Zukunft hat, kann gegenwärtig niemand beantworten.

Heiner Otto Korrespondent / Redaktion Bremerhaven
Rufen Sie mich an:
0471 95154216
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.