• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Hofgeschichte reicht zurück bis ins Mittelalter

28.08.2018

Cappeln Der denkmalgeschützte Hof Averesch der Familie Berges in Cappeln-Elsten öffnet zum Tag des offenen Denkmals für Sonntag, 9. September 2018, von 11 bis 18 Uhr seine Hof- und Gartentüren für alle Interessierten. Zehn Kilometer südlich von Cloppenburg liegt einer der ältesten Höfe der Region, die Hofstelle Averesch am Eschrand in der Bauernschaft Elsten. Die Hofgeschichte lässt sich anhand von Schriftquellen bis in das Hochmittelalter zurückverfolgen. Im Jahr 1813 erbauten die Eheleute Hermann und Catharina Averesch das heutige Fachwerkhaus.

Zum Tag des offenen Denkmals öffnet die Familie Berges erstmalig wieder den Garten für Besucher. Maria Berges’ Leidenschaft liegt bei einer Vielzahl von Rosen, zahlreichen Stauden und Blumen, die wegbegleitend die Rabatten zieren und fast ganzjährig den Garten in ein farbenfrohes Blumenmeer verwandeln. Seit 25 Jahren gibt es in Deutschland den Tag des offenen Denkmals. Mehr als 7500 historische Baudenkmale, Parks oder archäologische Stätten öffnen am Tag des offenen Denkmals ihre Türen. Das teilt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz in Bonn als bundesweite Koordinatorin der Aktion mit. Das diesjährige Motto „Entdecken, was uns verbindet“ nimmt ausdrücklich Bezug auf das Europäische Kulturerbejahr 2018. Der Tag des offenen Denkmals hat sich innerhalb von 25 Jahren zur größten Kulturveranstaltung Deutschlands entwickelt. Dies ist der Begeisterung und dem Engagement der vielen Planungspartner zu verdanken. Vor allem den Denkmaleigentümern, aber auch den Denkmalfachleuten. In Oldenburg ist zum Tag des offenen Denkmals beispielsweise das frühere Staatsministerium, im Kreis Oldenburg die Kleinbahn Jan Harpstedt und im Kreisermarsch das historische Kaufhaus Abbehausen zu besichtigen.


Mehr Infos unter   www.tag-des-offenen-denkmals.de/programm 

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.