• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

„Das sind die ersten Früchte, die wir ernten“

09.12.2010

STRüCKHAUSEN Die Gemeindeschwesternstation Ovelgönne hat bei einer Überprüfung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) Niedersachsen die Note 1,0 bekommen. „Das sind die ersten Früchte, die wir nach der Übernahme der Station im Juni 2008 ernten“, sagte Birgit Voßberg vom Haus am Bürgerpark auf der Weihnachtsfeier der Gemeindeschwesternstation am Mittwoch im Strückhauser Kirchdorf.

Die drei Prüferinnen haben die Bereiche Dienstleistung und Organisation (1,0), ärztlich verordnete Pflegeleistung (1,0) und pflegerische Leistung (1,2) untersucht und die Patienten befragt (1,0). Über die gute Note bei der Kundenbefragung freuten sich Voßberg, die der Station als Qualitätsmanagerin zur Seite steht, sowie Inhaber Hans Werner Meenken und Pflegedienstleiter Frank Meißner mit seiner Stellvertreterin Alke Bollmann ganz besonders.

Die Fortbildung zum Wundexperten bzw. zur Wundexpertin haben Sabina Pagel, Birgit Voßberg und Marco Simon erfolgreich absolviert. Zum ersten Mal nahmen dabei Mitarbeiter beider Einrichtungen gemeinsam teil. Eine zweite Fortbildung zur Palliativversorgung hat bereits begonnen, diesmal nehmen sogar jeweils drei Mitarbeiter beider Einrichtungen teil. Diese intensive Zusammenarbeit zwischen Station und dem Haus am Bürgerpark stelle die gleichbleibende Versorgung im ambulanten wie stationären Bereich sicher, betonte Voßberg. Die gute Note sei Ansporn, in dieser Qualität nicht nachzulassen und das Angebot beider Einrichtungen weiter zu entwickeln, sagte Voßberg.

Auf der Weihnachtsfeier wurde viel gesungen – zur Musik von Ingo Sander. Pastorin Renate Boltjes ging in ihrem Grußwort auf die Bedeutung der Adventszeit ein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.