• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Feurige Feste locken Hunderte Besucher

19.09.2016

Garrel /Varel /Friesoythe /Ganderkesee Viel los war am Wochenende bei vier großen Festen im Nordwesten:

Vareler Kramermarkt

Zum 250. Vareler Kramermarkt ging es am Wochenende in der Vareler Innenstadt rund. 57 Schaustellerbetriebe sorgten für jede Menge Unterhaltung. Gestartet hatte die Jubiläumsausgabe am Freitag mit einem großen Höhenfeuerwerk am Schlossplatz. Nahtlos ging es dann am Sonnabend mit der großen Oldtimer-Parade durch die Stadt weiter. Zahlreiche Oldtimerliebhaber nahmen mit Traktoren, Mopeds und edlen Karossen daran teil. Mit einem ökumenischen Gottesdienst im Autoscooter startete am Sonntag der dritte Markttag. Am Vormittag kamen dann Schnäppchenjäger beim Flohmarkt auf ihre Kosten. Beim Tag der Vereine und Rettungsdienste informierten Mitarbeiter und Ehrenamtliche über ihre Arbeit. Die Geschäftsleute luden am Sonntag zum ausgiebigen Einkaufsbummel ein.

Freimarkt in Garrel

Voll eingeschlagen hat in diesem Jahr das „Street Food Festival“ im Rahmen des Garreler Freimarkts. Lange Schlangen bildeten sich um die Essensstände, die vielerlei Köstlichkeiten im Angebot hatten. Auch das Bühnenprogramm konnte sich sehen lassen: Die Live-Band „Wild Boys“ heizte auf der NWZ -Bühne richtig ein. Bis spät in die Nacht wurde ausgiebig gefeiert. DJs sorgten auf die übrigen beiden Bühnen für Musik.

„Jolly und Ronja“ ernteten für ihre spektakuläre Feuershow kräftigen Applaus. Am Sonntag lockte der Freimarkt mit einem großen Kunst- und Handwerkermarkt.

Eisenfest Friesoythe

Glühendes Eisen, Hammerschläge und Rauch: Die Friesoyther Innenstadt (Kreis Cloppenburg) stand am Sonntag wieder ganz im Zeichen des Eisenfestes. Neben der Handwerkskunst der Schmiede, lockte aber auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm in die Stadt. So traten Musik- und Tanzgruppen auf, es gab Losaktionen und ein verkaufsoffener Sonntag sowie zahlreiche Stände von Vereinen luden zum Verweilen und Bummeln ein. Tags zuvor waren noch blank geputzte Oldtimer durch die Straßen gerollt. Zum fünften Mal fand nämlich die Eisenstadt-Rallye „Friesoythe Classic“ statt.

Herbstmarkt in
Ganderkesee

Tausende Besucher strömten am Sonntag zum Herbstmarkt in den Ganderkeseer Ortskern. Die Geschäftsleute freuten sich über den Andrang beim verkaufsoffenen Sonntag. Die Besucher konnten sich nicht nur Bratwurst und Crêpes schmecken lassen, sondern auch im Karussell und im Autoscooter ihre Runden drehen. Außerdem präsentierten sich zahlreiche Vereine. Beim großen Flohmarkt am Tag zuvor war die Resonanz allerdings deutlich geringer als in den Vorjahren.

Melanie Jepsen
Varel
Redaktion Friesland
Tel:
04451 9988 2504
Sonja Klanke
Redakteurin, Agentur Schelling
Redaktion Ganderkesee
Tel:
04222 8077 2742

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.