• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Fulminantes Fest mit TV-Sternen auf der Showbühne

07.09.2016

Bösel „Europa zu Gast in Bösel“: Anlässlich der Euro-Musiktage gastieren an diesem Wochenende rund 30 Musikgruppen aus sieben Nationen in der Gemeinde im Landkreis Cloppenburg. Die Eröffnung der Großveranstaltung unter der Schirmherrschaft von Landrat Johann Wimberg, die in ihre 54. Auflage geht, findet als italienischer Abend an diesem Donnerstag, 8. September, um 19.30 Uhr im Festzelt im Parkstadion statt. Musikalisch gestaltet die Eröffnung das italienische Orchester „Rocco D’Ambrosio“.

Weiter geht der Veranstaltungsreigen mit der Familienshow „Schlag das Euro-Team“ am Freitag ab 19.30 Uhr im Festzelt (Eintritt zehn Euro). In maximal sieben Spielen sind Wissen, Geschicklichkeit, Kraft oder Schnelligkeit gefragt. Drei Vereine fordern das Euro-Team heraus: der Dart Flight Club aus Bösel, die Betreuer des Messdienerzeltlagers aus Bösel sowie der Tennisverein. Moderiert wird die Show von Matthias Killing, bekannt aus dem Sat.1-Frühstücksfernsehen. Das Geschehen auf der Bühne kommentiert in seiner witzigen und spitzen Art der bekannte Fußballkommentator Hansi Küpper. Dem Gewinner winken 1500 Euro Preisgeld. Im Anschluss steigt eine Party mit der Band „BoB“.

Am Sonnabend stehen das Euro-Weinfest, ein großes Mitmach-Konzert „Trommelzauber“ für Kinder (Eintritt: fünf Euro) und das „Konzert der Nationen“ (Eintritt frei) im Festzelt im Parkstadion an. Mit einer Elektroparty mit den DJ-Teams Housedestroyer, Housefreakz und Pianolektro ab etwa 22.30 Uhr im Festzelt (Eintritt sieben Euro) endet der Sonnabend.

Um den Böseler „Euro-Cup“ spielen die Musikgruppen am Sonntag ab 10 Uhr in der BiB-Arena. Um 11 Uhr folgt der Musik-Wettstreit der Majorette und Showgruppen im Parkstadion. Beim „Fest der kleinen Europäer“ ab 11 Uhr gibt es viel Abwechslung in der Ortsmitte. Der große Festumzug mit rund 900 Teilnehmern und Tausenden Besuchern startet um 14 Uhr. Den Abschluss bildet um 19 Uhr das Konzert von „Rocco D’Ambrosio“ aus Italien.


     www.nwzonline.de/euro-musiktage 
Reiner Kramer
stv. Redaktionsleitung Friesoythe
Redaktion Münsterland
Tel:
04491 9988 2901

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.