• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Heute NWZ-Livechat mit Freifeld-Macher

11.07.2014

Oldenburg Aus der Sehnsucht nach mehr kreativen Freiräumen für Kulturschaffende hat sich das Oldenburger Freifeld-Festival entwickelt. Im Sommer 2013 feierte es Premiere – und schnell wurde klar: Auf so ein Festival hatte die Oldenburger Kulturszene offenbar nur gewartet!

Vom 22. bis 24. August geht Freifeld an der Kaserne in Donnerschwee in die zweite Runde. Die über 20 Veranstalter haben wieder eine „elektrisierende Mischung“ aus Musik, Film, Theater, Literatur, Workshops, Ausstellungen und Tanz-Events zusammengestellt. Bei NWZonline geht es schon jetzt los: Wir chatten für euch mit den Freifeld-Machern und bieten ab August täglich neue Infos – Programm-Tipps, Bilder, Band-Videos – zu Freifeld.

Was sind die Programm-Höhepunkte? Warum konnte Freifeld eigentlich so erfolgreich durchstarten? Wie steht es um die Oldenburger Kulturszene? Onlineredakteurin Inga Wolter liegt so einiges auf dem Herzen, was sie die Veranstalter fragen möchte. Im Live-Chat am Mittwoch, 16. Juli, ab 19 Uhr plaudert und diskutiert sie mit Amon Thein und Katharina Wisotzki aus dem Freifeld-Team. Die beiden freuen sich aber besonders auf eure Fragen!

Denn ihr könnt mitmachen. Was wollt ihr über Freifeld wissen? Schickt uns eure Fragen rund ums Festival schon jetzt einfach per E-Mail an inga.wolter@nordwest-zeitung.de. Wir stellen sie für euch! Auch wem spontan, während des Live-Chats, Fragen oder Diskussionsbeiträge in den Sinn kommen, hat eine Chance: Teilt uns während des Gesprächs live mit, was wir Katharina und Amon fragen sollen.

Und das sind unsere spannenden Gesprächspartner:

Katharina Wisotzki studierte Musik und Germanistik in Oldenburg und Frankreich. Sie war 1. Vorsitzende des Dachverbands der Studierenden der Musikwissenschaft, organisierte diverse Tagungen und Symposien und ist Herausgeberin des Tagungsbandes „Böse Macht Musik. Zur Ästhetik des Bösen in der Musik“. Sie war als Regieassistentin und Assistentin der Künstlerischen Leitung des PAZZ Performing Arts Festival am Oldenburgischen Staatstheater tätig. Bei Freifeld verantwortet sie das Theaterprogramm und ist in den Bereichen Literatur, Musik und Öffentlichkeitsarbeit aktiv.

Amon Thein war von Anfang an bei Freifeld dabei. Er gründete 2012 mit Lars Kaempf und weiteren Kreativen das Kulturfestival. Wie Katharina Wisotzki ist er bei Freifeld für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich. Auch beruflich ist Amon Thein im Bereich Kultur – und hier vor allem Film – tätig. Er ist Geschäftsführer der Schwarzseher GmbH, einer Produktionsfirma für neue Medien. Thein gewann mehrere Kurzfilmpreise, führte bei mehr als 15 Kurz- und Dokumentarfilmen Regie, schreibt Drehbücher und produziert seit 2004 Filme im Spielfilm- und Werbebereich.

Hier geht’s zum NWZ-Live-Chat

Homepage des Freifeld-Festivals mit Programm

Hier ist der Bericht über das Festival 2013

Inga Wolter stv. Ltg. / Online-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2155
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.