• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Hier feiern die Narren im Nordwesten

31.01.2018

Im Nordwesten Wer möchte, kann in den kommenden Tagen jede Menge toller Tage erleben, die fünfte Jahreszeit ist auch in der Region und im Nordwesten bereits in vollem Gang. Hier lesen Sie, wo Sie jetzt ausgiebig feiern können.

Ganderkesee

Zwei Büttenabende bringen Karnevalisten hier noch in Stimmung: am Freitag, 2. Februar, 20 Uhr, und Samstag, 3. Februar, 19 Uhr. Höhepunkt ist der „Fasching um den Ring“ – diesmal am Sonnabend, 10. Februar. Der Umzug setzt sich um 14 Uhr vor dem Arp-Schnitger-Platz in Bewegung, anschließend wird im Festzelt und in mehreren Lokalen gefeiert. Am Sonntag, 11. Februar startet ab 10.30 Uhr im Festzelt das GGV-Frühschoppen, Um 15 Uhr beginnt der Kindertanz.

Alle Berichte zum Fasching in Ganderkesee finden Sie in einem Spezial

Damme

Die beiden Umzüge am Sonntag und Rosenmontag (4. und 5. Februar) in Damme starten jeweils um 12 Uhr 33 mit dem diesjährigen Sessions-Motto „Oft kopiert, doch unerreicht: Die Dammer Fünfte Jahreszeit“.

Gefeiert wird ab Samstag in der gesamten Innenstadt. An Kassenhäuschen in der Innenstadt gibt es Einlassbändchen für je 3 Euro. €Es gilt für den Besuch aller gastronomischen Betriebe für alle drei Tage. Parkplätze sind ausgeschildert, außerdem fahren Busse aus allen Richtungen. Neu ist eine zentrale Toilettenanlage im Ortskern.

Ramsloh

In Ramsloh findet am Sonntag, 4. Februar, der große Umzug statt. Start ist um 14 Uhr. Ausrichter ist die Karnevalsgesellschaft (KVG) Ramsloh. Unter anderem nehmen auch die anderen Karnevalsvereine im Saterland teil: der Sater-Ems-Carneval Club Scharrel und der Carneval-Club Sedelsberg. Gestartet wird vom Landgasthof Dockemeyer aus in Ramsloh-Hollen. Es geht dann über die Hauptstraße zur Mootzenstraße bis zum Festzelt an der Schulstraße.

Lastrup

Hier gibt es wegen Sicherheitsbedenken der Verantwortlichen in diesem Jahr keinen Faschingsumzug.

Bühren

Zum Karneval in Bühren ist ein Umzug geplant, der wieder von den ortsansässigen Vereinen und Gruppen gestaltet wird – oft zu lokalpolitischen Themen . Beginn ist am Sonntag, 11. Februar, um 11.11 Uhr. Danach geht es in den umliegenden Zelten und Kneipen weiter.

Varel

Etwa 60 Festwagen und Fußgruppen ziehen beim Karnevalsumzug der KG Waterkant durch Varel. Los geht es mit dem Umzug am Samstag, 10. Februar, um 13:11 Uhr. Start ist beim Brauhaus-Hotel in Dangastermoor. Der Zug führt über Langendamm nach Varel und endet dann am Schlossplatz.

Bremen

Hier gehören die Straßen den Sambistas, der Stelzenkunst, dem Maskenspiel und dem Tanz. Bunt erobern die Karnevalisten mit ihren exotischen Rhythmen die Hansestadt, wenn am Samstagmittag mehr als 100 Sambagruppen aus ganz Deutschland, Niederlande, England, Dänemark und der Schweiz durch Bremens Straßen ziehen. Der Umzug startet am Samstag, 3. Februar, um 12.20 Uhr, rund 1400 kostümierte Sambistas laufen mit.


Alles zum Fasching unter:   www.nwzonline.de/fasching 
Sharon Beatty
Redakteurin
Regionalredaktion
Tel:
0441 9988 2051

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.