• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Kostüm an und hinein in den Party-Trubel

28.02.2014

Ganderkesee /Varel /Lastrup /Bühren Während mancher Rheinländer in diesen Tagen an die Küste flüchtet, um dem Karnevalstreiben zu entkommen, bereiten sich auch in Norddeutschland tausende Fans der Riesenpartys auf bunte Umzüge und rauschende Feste vor.

So startet in Ganderkesee (Landkreis Oldenburg) der große Faschingsumzug um den Ring am Sonnabend, 1. März, um 14 Uhr mit über 100 Festwagen, Fußgruppen und Musikzügen. Die Mitwirkenden verteilen sich auf rund 35 Festwagen, 25 Fußgruppen, 16 Fußgruppen mit Mottowagen sowie 14 Musikzüge – dazu kommen Garden und Prinzenwagen. Abends wird in den Lokalen und Festzelten bis in die frühen Morgenstunden getanzt und gefeiert. Unter dem diesjährigen Motto „Ob Sonne, Regen oder Schnee – wir feiern Fasching in Ganderkesee“ geht die Party am Sonntag, 2. März, weiter. Bei einem Frühschoppen im großen Festzelt an der Raiffeisenstraße werden die besten Gruppen des Umzuges prämiert. Ab 15 Uhr übernimmt dann der Nachwuchs beim Kindertanz im Festzelt die Regie. Wer vom Feiern dann immer noch nicht genug hat, kann an Rosenmontag ab 20 Uhr nochmal auf die Piste gehen.

In Varel (Landkreis Friesland) setzt sich der närrische Lindwurm der KG Waterkant am Sonnabend, 1. März, um 13.30 Uhr beim Brauhaus Hotel in Bewegung. 61 Wagen und Fußgruppen beteiligen sich in diesem Jahr an dem Festumzug.

In Lastrup (Landkreis Cloppenburg) beginnt der große Karnevalsumzug am Sonntag, 2. März, um 11.11 Uhr. Erwartet werden an die 20 000 Teilnehmer. Der Umzug besteht aus über 50 Wagen- und Fußgruppen.

In Bühren (Gemeinde Emstek/Landkreis Cloppenburg) werden am Sonntag, 2. März, an die 7000 Besucher erwartet. Auch hier startet der Umzug um 11.11 Uhr.

Lars Laue
Korrespondent
Redaktion Hannover
Tel:
0511/1612315

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.