• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Kreuzmoorer retten „Titanic“

04.12.2010

SüDBOLLENHAGEN Bereits seit September proben die Darsteller der Theatergruppe des Klootschießer- und Boßelvereins Kreuzmoor für ihr neues Stück. Ab Ende Januar soll die Komödie „De Titanic droff nich unergahn“ im Saal der Gaststätte „Jabben“ in Südbollenhagen, aufgeführt werden.

In dem turbulenten Dreiakter aus der Feder von Helmut Schmidt, dreht sich alles um das Schicksal der Gaststätte „Titanic“ und dessen langjährige Wirtin Oma Rosa. Gegen ihren Willen soll die Gasstätte verkauft werden. Dies will die Oma Rosa mit viel Raffinesse verhindern.

Termine der Aufführungen sind: Freitag 28. Januar, 20 Uhr, Sonntag 30. Januar, 20 Uhr, Sonnabend, 5. Februar, 14 Uhr, Seniorennachmittag mit Kaffee und Kuchen, Sonntag 6. Februar, 20 Uhr, Freitag 11. Februar, 20 Uhr, Sonnabend 12. Februar, 14 Uhr wiederum Seniorennachmittag. Der Kartenvorverkauf beginnt Mitte Dezember. Die Karten sind dann im Tintenfass in Jaderberg und bei Bernhard Hattermann, Telefon  04454/557 erhältlich.

Als Spieler sind dabei: Traute Rohde (Oma Rose), Jens Tapken (Hermann Finkenstädt, ihr Sohn), Gunda Hofer (Elvira Finkenstädt, dessen Frau), Nils Müller (Ronny Finkenstädt, der Sohn), Hendrik Rohde (Tobias Nackenhorst Pastor) Soni Hofer (Josef Schaffernicht, Gastwirt), Dörte Kabernagel (Tina Venske, Studentin), Annika Meinen (Angela Cording, Studentin), Christoph Müller (Wilfried Spekker Gast), Silke Wiemer, (Gabriele Sander, Frauenbeauftragte).

Wie immer in Südbollenhagen, dürfte für gute Unterhaltung gesorgt sein. Das vorige Stück „Strandpiraten“ haben in diesem Jahr rund 1000 Besucher gesehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.