• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Kuni beginnt wieder mit seinen Vorlesungen

09.09.2014

Oldenburg Kinderuni-Fans, aufgepasst! Der Kartenvorverkauf für das Herbstsemester hat begonnen. Wer die drei spannenden Ausflüge in die Welt der Wissenschaft mitmachen möchte, sollte sich jetzt die Tickets sichern. Los geht’s für die acht- bis zwölfjährigen Nachwuchsforscher am Mittwoch, 17. September, 16.30 Uhr. Dann wird es sportlich im Audimax des Hörsaalzentrums. „Auf die Plätze, fertig, los! Sport ist toll – oder was sagt unser Herz dazu?“ heißt die Vorlesung des Sportwissenschaftlers Dr. Mirko Brandes.

„Lichtmalen – Musik beleuchtet“ – unter diesem Motto tritt der Musikwissenschaftler Prof. Dr. Lars Oberhaus am Mittwoch, 1. Oktober, den Beweis an, dass man Musik nicht nur hören, sondern auch sehen kann.

Die dritte und letzte Vorlesung des Herbstsemesters am Mittwoch, 8. Oktober, führt die Kinderuni-Studenten ins Weltall. Das Abenteuer „Auf der Suche nach der zweiten Erde“ bestreiten sie gemeinsam mit Prof. Dr. Björn Poppe vom Department für Medizinische Physik und Akustik. Die Karten (zwei Euro pro Vorlesung) für die drei Veranstaltungen sind im Internet über Nordwest Ticket (www.nordwest-ticket.de) sowie in den NWZ -Geschäftsstellen erhältlich.


     www.kinderuni-oldenburg.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.