• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Offenes Atelier: Kunstwerke sollen bedürftigen Familien helfen

30.11.2013

Oldenburg Am 7. und 8. Dezember ist es wieder soweit: Die Künstler des Oldenburger Ateliers Martha laden in ihr Atelier ein, präsentieren ihre Werke und Musik – und unterstützen gleichzeitig bedürftige Familien im Oldenburg, indem sie Werke für den guten Zweck zugunsten der NWZ -Weihnachtsaktion anbieten.

Das Atelier Martha, Hackenweg 33 in Oldenburg, gibt es bereits seit 2004. Zweimal werden in jedem Jahr Tage der offenen Tür veranstaltet, seit 2012 verbunden mit einem musikalischen Angebot. An den Tagen, an denen die Werkstatt geöffnet ist, sollen nicht nur Oldenburger Bürger die Gelegenheit haben, sich aus der Nähe anzuschauen, was dort von den Künstlern geschaffen wird – und am Sonnabendabend ist dann Party mit Live-Musik.

Zum Atelier gehören die Künstler Theo Haasche, Christiane Beier, Daniel Farin, Rike Janssen, Jens Springborn, Sandra Hoyer, Nils Kotulla und Petra Jaschinski. Die Arbeiten, die dort entstehen, sind landschaftliche Abstraktionen, informelle Malerei, Illustration, Druckgrafik, figürliche und realistische Malerei.

Bei der kommenden Ausstellung „Martha die 4te“ spendet jeder Künstler fünf Originale im Postkartenformat zugunsten der NWZ -Weihnachtsaktion. Das besondere Kulturwochenende beginnt am Sonnabend, 7. Dezember, um 14 Uhr und wird am Sonntag, 8. Dezember, von 11 bis 18 Uhr fortgesetzt. Am Abend des Sonnabends wird mit „Jazzbite“ für das musikalische Etwas gesorgt – die Künstler versprechen ein vielseitiges Wochenende in gemütlicher Atmosphäre.

Jürgen Westerhoff Redakteur / Regionalredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2070
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.