• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Mit Krönchen und Kleid auf dem Acker

07.05.2016

Nienburg Wohin Ilona Schulze auch kommt, als Nienburger Spargelkönigin zieht sie die Blicke auf sich. Männer plaudern gern mit der Repräsentantin des edlen Gemüses – das gilt für den Bundeslandwirtschaftsminister auf der Grünen Woche in Berlin genauso wie für die polnischen Erntehelfer auf dem Feld in Liebenau. Als die 24-Jährige in ihrem Kleid mit Krönchen und Schärpe auf dem Acker erscheint, bitten die Spargelstecher sogleich um ein Selfie mit „Miss Spargel“, wie einer von ihnen sie nennt.

Schulze ist eine von bundesweit etwa 600 Königinnen, die Obst, Gemüse, Getreide oder Regionen ein sympathisches Gesicht geben sollen. „Die ersten Produktköniginnen tauchten um 1900 in den USA auf“, sagt der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Königinnen, Matthias Roeper. „Vielleicht war dort die Sehnsucht nach der Monarchie besonders stark“, meint der Historiker.

Für den Regensburger Kulturwissenschaftler Gunther Hirschfelder spiegelt sich in den Produktköniginnen die Sehnsucht nach dem heilen Landleben in der digitalen Gesellschaft. „In der alten bäuerlichen Welt waren solche Figuren Ausdruck sozialer Hierarchien, heute sind sie Teil der Marketing- und Eventkultur und eine optische Dekoration.“

Am kommenden Montag wird sich Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) mit 34 Majestäten aus allen Landesteilen schmücken. Beim Königinnen-Empfang der Landesregierung wachse die Zahl der Teilnehmerinnen ständig, teilt die Staatskanzlei in Hannover stolz mit. Mit dem Kartoffelkönig Neuenkirchen hat sich sogar ein männlicher Regent angekündigt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.