• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Eröffnung: Neubau steht – Abrissbagger macht weiter

09.07.2015

Oldenburg Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) hat am Mittwoch nach rund zwei Jahren Bauzeit den Neubau der KVN-Bezirksstelle Oldenburg im neugestalteten Stautor-Carrée an der Amalienstraße 3 offiziell eingeweiht. Das Quartier fasst das neue Verwaltungsgebäude der KVN-Bezirksstelle Oldenburg mit einem weiteren Bürogebäude, dem Neubau eines Wohngebäudes und zwei denkmalgeschützten Altbauten zu einem Ensemble zusammen. Die Investitionskosten betragen laut KVN rund 6,3 Millionen Euro

„Bald rollen hier wieder die Abrissbagger an“, sagte der KVN-Bezirksvorsitzende Dr. Christoph Titz vor knapp 100 Gästen aus Politik und Ärzteschaft. Nicht aber, weil der Neubau nichts geworden wäre, sondern um durch den Abriss eines weiteren KVN-Altbaus Platz für ein zusätzliches Bürogebäude sowie für ein Wohngebäude mit 14 Wohneinheiten zu schaffen.

Während Oberbürgermeister Jürgen Krogmann (SPD) die Architektur des Gebäudes würdigte, hob der Vorstandsvorsitzende Mark Barjenbruch die besondere Bedeutung der regionalen Präsenz der KVN hervor. „Wir brauchen unsere Bezirksstellen vor Ort“, bekräftigte Barjenbruch – sehr zur Freude von Helmut Scherbeitz, Geschäftsführer der KVN-Bezirksstelle Oldenburg.

In dem Neubau für die mehr als 40 KVN-Beschäftigten in der Bezirksstelle Oldenburg ist ein Seminarzentrum mit mehreren Tagungsräumen für Veranstaltungen von zwölf bis 140 Personen integriert. Die KVN ist die Interessenvertretung der rund 14 000 niedergelassenen Vertragsärzte und Vertragspsychotherapeuten in Niedersachsen, mehr als 1300 von ihnen gehören zur Bezirksstelle Oldenburg.


     www.kvn.de 
Lars Laue Korrespondent / Redaktion Hannover
Rufen Sie mich an:
0511/1612315
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.