• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Kür Der „miss 50plus“ Im Ammerland: Wer ist die schönste Frau ab 50 Jahre?

18.08.2018

Oldenburg /Bad Zwischenahn Die Wahl zur „Miss 50plus Germany“ findet wieder im Oldenburger Land statt. Nach dem Erfolg der Gala voriges Jahr im Oldenburger Schloss wird die schönste Frau über 50 Jahre diesmal am Samstag, 24. November, in der Wandelhalle Bad Zwischenahn gekürt.

Eine prominent besetzte Jury wird die Siegerin aus 20 Finalistinnen auswählen – und Sie können mit dabei sein. Denn die NWZ sucht gemeinsam mit der Oldenburger Miss Germany Corporation (MGC) eine Abonnentin oder einen Abonnenten, der direkt am Laufsteg sitzen und gleichberechtigt mit den anderen Juroren die Gewinnerin ernennen wird. Alles, was Sie dafür tun müssen, finden Sie im Info-Kasten.

Charisma und Charme

Bei der jährlichen Wahl der „Miss 50plus Germany“ geht es um Charisma, Persönlichkeit, Charme und Schönheit, betont Veranstalter Ralf Klemmer, der die Miss Germany Corporation gemeinsam mit Seniorchef Horst Klemmer und seinem Sohn Max Klemmer als Familienunternehmen leitet.

So bewerben Sie sich um einen Platz in der Jury

Als NWZ-Abonnent können Sie sich um einen Platz in der Jury bewerben. Wollen Sie bei diesem exklusiven Erlebnis dabei sein? Dann schreiben Sie uns, was Sie der neuen „Miss 50plus Germany“ im Oldenburger Land auf jeden Fall zeigen würden – und warum dieser Ort unbedingt besucht werden muss.

Schicken Sie diese Bewerbung mit Ihren Kontaktdaten per Post an die NWZ-Chefredaktion, Stichwort „Miss 50plus“, Peterstraße 28 bis 34 in 26121 Oldenburg, oder per Mail an die Adresse chefredaktion@nwzmedien.de. Einsendeschluss ist am Freitag, 14. September.

Wir wählen aus den originellsten Bewerbungen die Gewinnerin oder den Gewinner aus. Als Jury-Mitglied gehören Sie dann zu den VIP-Gästen der Abschluss-Gala am 24. November in Bad Zwischenahn – Vorbesprechung, gemeinsames Abendessen und roter Teppich inklusive.

Eine Fachjury wählt zunächst 60 Kandidatinnen aus, die zu einem Casting am 7. Oktober in Frankfurt eingeladen werden. Dort qualifizieren sich 20 Finalistinnen, die sich bei der Gala in Bad Zwischenahn in Abendgarderobe und Business-Kleidung präsentieren werden. Die amtierende „Miss 50plus“, Manuela Thoma-Adofo aus Bayern, wird ihrer Nachfolgerin die Krone aufsetzen.

Teilnehmerinnen gesucht

Frauen aus dem gesamten Bundesgebiet können sich bis einschließlich Mittwoch, 5. September, für die Miss-Wahl bewerben.

Die Oldenburger Miss Germany Corporation würde sich natürlich auch über Kandidatinnen aus dem Oldenburger Land freuen, die als Lokal-Matadorinnen ins Rennen gehen.

Das Bewerbungsverfahren ist ganz einfach: Laden Sie im Internet auf der Seite www.missgermany.de/50plus den Bewerbungsbogen herunter und schicken ihn ausgefüllt bis spätestens 5. September mit einem Porträtbild und einem Ganzkörperbild per Mail an die Adresse miss50plus@missgermany.de.


Online bewerben unter   www.missgermany.de/50plus/bewerben 
Ulrich Schönborn Chefredakteur (ViSdP) / Chefredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2004
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.