• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Kontakt
  • Werben
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Roter Teppich in die Große EWE-Arena verlegt

14.09.2017

Oldenburg Gute Nachrichten für alle Freunde des Internationalen Filmfests Oldenburg: Trotz des für heute Abend angekündigten schlechten Wetters mit Sturmböen und Schauern lassen die Organisatoren Stars und Fans nicht im Regen stehen. Wie Filmfestchef Torsten Neumann ankündigte, werden Schauspieler, Regisseure und sonstige Prominente ab 18.30 Uhr im Innenbereich der Großen EWE-Arena empfangen. Die Gala selbst mit dem Eröffnungsfilm „Familiye“ findet wie geplant ab 19 Uhr in der Kleinen EWE-Arena statt.

Unsere Last-Minute-Tipps für die Eröffnungsgala

„Es war uns gestern Abend klar, dass wir das Zelt über dem roten Teppich angesichts der Wettervorhersage nicht wie geplant werden aufbauen können“, sagte Neumann. „Wir können uns hier nur herzlich bedanken bei Janika Winkelmann und Ralf Deckers von der Weser-Ems-Halle, die uns schnell Hilfe zukommen ließen und das Foyer der Großen Arena direkt daneben öffnen werden.“

Hier können die Limousinen mit den Promis direkt vorfahren und den roten Teppich betreten, ohne dass sie bzw. die Kinofans dort nass werden. Im trockenen Innenbereich kann ein Blick auf den „Familiye“-Tross um Moritz Bleibtreu und Rapper Xatar geworfen werden, bestimmt reicht es dort auch für ein Selfie und ein Video. Zudem werden Galabesucher und Stars über den gleichen roten Teppich gehen.

Auch für die Gala und den Eröffnungsfilm gibt es noch einige Karten an der Abendkasse ab 18 Uhr. Außerdem werden die NWZonline-Redakteure Christian Ahlers und Jantje Ziegeler per Videostream live am roten Teppich dabei sein.

Lesen Sie auch:Wetterdienst warnt vor Sturmflut an Nordseeküste

SPEZIAL zum Filmfest Oldenburg: Fünf Tage Kinozauber

Diese Stars liefen beim Filmfest Oldenburg schon über den roten Teppich