• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Mit Frankie in die Adventszeit

25.11.2017

Oldenburg Das wird ein ganz besonderer Start in die Adventszeit. Am ersten Adventssonntag, 3. Dezember, heißt es um 16 Uhr im Oldenburger Kulturzentrum Ofenerdiek (Weißenmoorstraße 289) „Santa Claus Is Coming To Town“. Mit einem humorvoll-swingenden Adventsprogramm wollen der Oldenburger Entertainer Jens Sörensen und Freunde das Publikum in adventliche Stimmung bringen.

„Frankie-Boy“ Jens Sörensen ist als Frank-Sinatra-Darsteller den Menschen ein Begriff. In seiner Show „Jens and Friends“ wird er unter anderem durch den bekannten Moderator Ludger Abeln sowie die Sängerin Jördis Schulginn unterstützt.

Mit dabei ist auch Dieterfritz Arning, der zwei weihnachtliche Geschichten liest. Ein besonderes Highlight wird der Auftritt einer Band, die seit zwölf Jahren nicht mehr gemeinsam aufgetreten ist. Die Oldenburger Gruppe „Classics“, die sich vor zwölf Jahren aufgelöst hat, wird nun einmalig wieder in der Originalbesetzung antreten und verschiedene weihnachtliche Swing-Stücke vortragen. Der Erlös geht an die Weihnachtsaktion.

Jürgen Westerhoff Redakteur / Regionalredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2055
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.