• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Leser geben Jury etwas auf die Ohren

05.09.2017

Oldenburg „Das finde ich schon richtig gut.“ NWZ-Chefredakteur Lars Reckermann wippt schon mit dem Bein im Takt und lächelt. „Das muss richtig nach vorne geh’n“, sagt Musikproduzent Oliver Lukas. Der Rest der Runde hört und nickt. Gerade läuft ein Song, den ein Leser als Beitrag für den großen Hymnen-Wettbewerb eingereicht hat. Durch dutzende Vorschläge hörte sich die Jury am Montag im Pressehaus an der Peterstraße.

Und die sind so vielseitig, wie die gesamte Region. Von Hip-Hop bis Shanty, sanfte Gitarrenklänge oder richtig harte Rockmusik – die Leser verbinden ganz unterschiedliche Dinge mit dem Nordwesten. Und einige Vorschläge haben es in die engere Auswahl geschafft. Welche das sind? Das verraten wir an dieser Stelle noch nicht.

Wofür die Lieder überhaupt gesucht sind, fragen Sie sich? Hierfür: Die NWZ sucht gemeinsam mit Marketing- und Musik-Experten nach der Hymne für den Nordwesten.

Gemeinsam mit Profimusikern machen wir aus all Ihren Einsendungen ein Lied, unser Lied, Ihr Lied. Eines, das bewegt, das zu Herzen geht, das das Leben in der Region beschreibt – und die Menschen untereinander mit der Region verbindet.

Was dann damit passiert? Die Nordwest-Hymne verschwindet nicht in irgendeiner Schublade. Im Gegenteil. Der Gewinnersong wird am 23. und 24. Februar im Rahmen von 10 Jahre „Classic meets Pop“ vom Oldenburgischen Staatsorchester und der „Classic meets Pop“-Band vor großem Publikum in Oldenburg uraufgeführt.

Übrigens: Alle Freunde der Oldenburger Landeshymne „Heil dir, o Oldenburg“ brauchen sich keine Sorgen zu machen.

Sie soll nicht etwa eingemottet, ersetzt oder neu interpretiert werden.

Tobias Schwerdtfeger
Leitung
Regionalredaktion
Tel:
0441 9988 2050

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.