• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Benefizlesung: Oldenburgs Frankie-Boy unterstützt Autor Arning

05.11.2011

OLDENBURG Zum zehnten Mal gibt es in der kommenden Woche eine Oldenburger Besonderheit: Dieterfritz Arning, Polizeidirektor im Ruhestand, Oldenburger Krimiautor und Schauspieler an der niederdeutschen Karl-Hinrichs-Bühne, liest zugunsten der NWZ -Weihnachtsaktion aus eigenen Werken.

Mit der Benefizveranstaltung am Dienstag, 8. November, um 20 Uhr im Bümmersteder Krug, Sandkruger Straße 180, wird eine Erfolgsgeschichte der besonderen Art mit einem bemerkenswerten Akzent versehen. Mehr als 17 000 Euro hat Dieterfritz Arning – unterstützt von Freunden und Fans – im Laufe der Jahre für die NWZ -Weihnachtsaktion gesammelt.

Damit es auch in diesem Jahr zu einer gelungenen Veranstaltung kommt, ist in den vergangenen Wochen intensiv an der Vorbereitung des Abends gearbeitet worden. Unterstützt wird Autor Arning am kommenden Dienstag unter anderem von Jens Sörensen, bundesweit mit seiner Frank-Sinatra-Show als Oldenburgs Frankie-Boy bekannt.

Sörensen, der selbst mehrfach bereits zugunsten der NWZ -Weihnachtsaktion aufgetreten ist, war schnell von dem Vorhaben begeistert. Er wird selbstverständlich nicht nur Arning-Texte lesen, sondern auch einige besonders beliebte Stücke aus seinem großen Sinatra-Repertoire zum Besten geben.

Schon zum bewährten Team um Dieterfritz Arning gehören die „Pfiffigen Sieben“, eine fröhliche Frauen-Gesangsrunde, die mit ihrer fröhlich-volkstümlichen Musik schnell jeden Saal in Begeisterung versetzt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Außer dem Autor liest auch noch Britta Junker von der August-Hinrichs-Bühne lesen. Bei den Texten handelt es sich um teils plattdeutsche Geschichten mit Bezug zur von Arning geliebten Stadt Oldenburg.

Von Beginn der Benefiz-Lesungen an wird der Abend jeweils auch vom Wirt des Bümmersteder Kruges, Erwin Abel, auf ganz spezielle Weise, die jeweils bis zum Veranstaltungsbeginn geheim bleibt, unterstützt. Eintrittskarten können (außer am Montag) ab 17 Uhr beim Wirt für zehn Euro unter der Telefonnummer (04 41) 4 26 15 reserviert werden. Der Erlös des Abends wird jeweils am Ende der Veranstaltung an die NWZ -Stiftung übergeben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.