• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Partymarathon mit Tradition

31.05.2017

Wildeshausen Sieben Tage volles Programm: In Wildeshausen wird ab Pfingstsonntag, 4. Juni, Gildefest gefeiert. Es ist nach offizieller Rechnung bereits die 614. Auflage. Bereits am Samstag, 3. Juni, startet die fünfte Jahreszeit in der Kreisstadt mit einer Vorfeier. Hier steht ein alter Bekannter im Mittelpunkt: Mickie Krause wurde als Stargast verpflichtet. Los geht es im Festzelt auf dem Gildeplatz um 21.30 Uhr. DJ Tom & Crazy Olli von Antenne Niedersachsen sowie die Showband „Live Sensation“ heizen ein.

Manch einer dürfte gerade erst ins Bett gefallen sein, wenn am Pfingstsonntag die Musikzüge durch die Stadt marschieren und die Bürger aufs Fest einstimmen. Von 11 bis 19.30 Uhr steht die Wildeshauser Innenstadt im Zeichen des Kunst- und Handwerkermarktes. Gaukler und Künstler, Handwerk und Leckereien und immer wieder musikalische Vorführungen sorgen für viel Unterhaltung. Beim Frühschoppen tritt das Trompeter-Showcorps „Leinegarde“ auf.

Mit einer großen Feier, ab etwa 21 Uhr auf der Burgwiese, wird das 614. Gildefest offiziell eröffnet. Geboten wird eine Musikshow mit der Beat- und Brassband Wildeshausen und der „Leinegarde". Zur Tradition gehören auch Ansprachen und Parademarsch. Nach dem Großen Zapfenstreich wird ein Feuerwerk gezündet, das in der Region als einzigartig gilt. Anschließend wird im Festzelt gefeiert.

Am Pfingstmontag, 5. Juni, folgt der zweite Teil des Handwerkermarktes. Auch hier gibt es zahlreiche Auftritte von Musikgruppen. Um 21.15 Uhr heißt es dann: Antreten vor dem Rathaus zum großen Fackelumzug. Für die Galanacht im Festzelt wurde die Band „Piccadilly“ verpflichtet.

Nach alter Tradition ist der Pfingstdienstag der Hauptfesttag. Morgens werden die neuen Rekruten verpflichtet. Ab 14.45 Uhr marschieren mehr als 2500 Schwarzröcke, Offizierskorps und Musik zum Königsschießen in den Krandel aus. Es gilt, einen Nachfolger für Lars Kröger zu finden. Das neue Schafferpaar wird um Mitternacht vor dem Rathaus vorgestellt.

Ein Rededuell werden sich Gildegeneral Jens Kuraschinski und Landrat Carsten Harings am Mittwoch in der Innenstadt liefern. Am Samstag, 10. Juni, stehen die Kinder im Mittelpunkt. Sie schießen einen Kinderkönig aus. Für die Jüngsten wird ein großes Programm geboten, an dem sich auch die NWZ beteiligt. Um 22 Uhr wird dann die Gildeuhr umgestellt: Der Countdown für das nächste Fest beginnt.

Stefan Idel
Redaktionsleitung
Redaktion Wildeshausen
Tel:
04431 9988 2701

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.