• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Festival: Riesiges Hafenfest an der Jade

30.06.2015

Wilhelmshaven Es ist einer der jährlichen Höhepunkte in Wilhelmshaven: Das „Wochenende an der Jade“. Die mittlerweile 41. Auflage des maritimen Groß-Festivals dürfte von Donnerstag, 2., bis Sonntag, 5. Juli, wieder tausende Besucher nach Wilhelmshaven locken. Das größte Stadt- und Hafenfest im Nordwesten präsentiert an vier Tagen vielfältige Aktionen und Veranstaltungen zu Wasser und zu Lande.

In diesem Jahr stehen die 50-jährige Städtepartnerschaft mit der französischen Stadt Vichy und „60 Jahre Bundeswehr“ im Mittelpunkt. In Kooperation mit der Bundeswehr/Deutsche Marine und dem Marinearsenal hat die Wilhelmshaven Touristik & Freizeit GmbH (WTF) ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Eröffnet wird das Fest am Donnerstag, 2. Juli, um 18 Uhr am Bontekai mit einem Konzert des Marinemusikkorps Kiel.

Auf fünf Open-Air-Bühnen und in zwei Festzelten wird den Besuchern ein Musik-Programm für jeden Geschmack geboten. Gefeiert wird rund um den Großen Hafen, im Marinearsenal, am Kulturzentrum Pumpwerk, auf der Wiesbadenbrücke und am Südstrand mit dem Fliegerdeich. Die „Tonnenallee“, bestehend aus den unterschiedlichsten Fahrwassertonnen und Seefahrtszeichen des Jadereviers, verbindet die Festbereiche am nördlichen Teil des Großen Hafens.

Das Gebiet rund um den Großen Hafen verwandelt sich in ein riesiges Festgelände. Wie es sich für ein Hafenfest gehört, sind Schiffe ein fester Bestandteil der Veranstaltung. Sie präsentieren die maritime Vielfalt des Stadt- und Hafenfestes und können von den Besuchern besichtigt werden. Zu Gast sind unter anderem die russische Viermastbark Sedov und die britische Bark Kaskelot. Die niederländische Brigg Mercedes bietet drei verschiedene Törns für seefahrtbegeisterte Passagiere an. Die Mercedes ist erst 2005 in Dienst gestellt worden und zählt zu den modernsten Schiffen in der internationalen Flotte der Großsegler. Auf der Kaskelot werden französische Weine und Spezialitäten angeboten. Die Fregatte Hessen, unlängst noch im Mittelmeer im Einsatz, ist am Bontekai ein weiteres markantes maritimes Highlight. Die imposante Mellum dürfte besonders die an maritimer Technik interessierten Besucher anziehen. Die Mellum ist ein Mehrzweck- und Gewässerschutzschiff des Bundes.

Auf dem Außengelände des Pumpwerks versetzt das „Hexendorf“ mit seinen historischen und fantasievoll geschmückten Marktständen die Besucher in vergangene Zeiten. Die vielen Handwerker- und Hökerstände laden zum Stöbern und Feilschen ein. Die Showbühne mit mittelalterlicher Musik und Folk bildet den Mittelpunkt des Dorfes. Historische Dampftraktoren sind auf der Jadeallee zu bewundern.

Zum Abschluss des Festes erstrahlt am Sonntagabend ein prächtiges Höhenfeuerwerk über dem Großen Hafen.


     www.wochenendeanderjade.de 
Lars Laue Korrespondent / Redaktion Hannover
Rufen Sie mich an:
0511/1612315
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.