• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Spektakuläre Flüge locken tausende Besucher

03.06.2007

Von Traute Börjes-Meinardus

DANGAST - Waghalsige Flugmanöver lockten am Sonntag Tausende von Besuchern nach Dangast. Zwölf Pilotinnen und Piloten stürzten sich beim Flugtag der Gruppe „Menschenmüll“ mit skurrilen Flugobjekten.

Die Pilotinnen und Piloten hatten sich mächtig ins Zeug gelegt und beim Bau der Flugobjekte der besonderen Art viel Fantasie bewiesen. An den Start gingen die „Ackerteufel“ aus Winkelsheide mit „Süßstoff-Raketenantrieb“ ebenso wie ein Kindertrecker, ein Sonnenschirm mit Luftballons und ein fliegender Frosch. Dass Hexen mit ihrem Besen fliegen können, bewies Heike Kickler. Gerald Chmielewski brachte einen Rollstuhl zum Fliegen und Iko Chmielewski ging, nachdem er kurz die Moderation abgegeben hatte, mit einem roten Flugobjekt baden.

Die Vorjahressieger, die „Kaffeeonkelz“ aus Zetel, waren angetreten, den Fliegerpokal zu verteidigen und gingen mit einem Riesen-Drachen an den Start. Am Ende reichte es allerdings nur für das „Fliegerbrot“, den „Preis für die brotlose Kunst“.

Ein Sonderpokal ging an den „fliegenden Frosch“ Anna-Kristin Weber. Über den Fliegerpokal freute sich die Gruppe „Turbojugend Dangast“. Benjamin Schröder, Arne Janßen, Iko und Piet Pieper, Jan Behrends und Michael Tschochohei waren mit „Horst“, einer umfunktionierten Luftmatratze, beim Flugtag an den Start.

Zu den schönsten Bildern vom Flugtag

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.