• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Spektakuläre letzte Wett-Show

13.09.2014

Bösel Nach der fulminanten Eröffnung der 52. Euro-Musiktage in Bösel (Landkreis Cloppenburg) am Donnerstagabend mit brasilianischen Samba-Rhythmen sorgte die zehnte und letzte Ausgabe der Böseler „Wetten, dass...?“-Show am Freitagabend für einen weiterer Programm-Höhepunkt.

Die Show, von Annika Kipp und Marlene Lufen moderiert, bot Spaß, Spannung und spektakuläre Wetten. Jannis Oltmann etwa balancierte Zollstock-Figuren auf einer Kugelschreiber-Mine, eine Gruppe der DJK-Theatergruppe aus Bösel wettete, mit einem Gabelstapler ein Feuerzeug zu entzünden, das wiederum eine Wunderkerze entflammen sollte. Cardos Szabolcs und Saulius Plevokas hielten eine Holzbrücke in der Waagerechten, über die rund 30 Musiker des Niedersachsen Sound Orchester musizierend marschierten. Prominente Gäste auf der roten Couch waren XXL-Ostfriese Tamme Hanken und der bekannte Hypnotiseur „Pharo“, mit bürgerlichem Namen Martin Bolze. Letzterer faszinierte die Besucher mit seiner Show.

Die Musik steht ab diesen Sonnabend im Mittelpunkt der „Euro“. Um 15 Uhr treten Kinder zum Gesangswettbewerb „The Voice Kids“ an, das Konzert der Nationen steigt um 18 Uhr im Großen Festzelt auf dem Festplatz. Die Band „Cascada“ tritt ab 20.30 Uhr auf. Der internationale Festumzug ist für Sonntag, 12 Uhr, geplant.


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-muensterland 
Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.