• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Brauchtum: Sportschützen feiern Geburtstag

01.08.2011

OVELGöNNE Der Sportschützenverein Ovelgönne ist am 16. Juli 40 Jahre alt geworden – die NWZ  berichtete. Dieser Geburtstag soll das Motto des Schützenfestes werden, sein, das am 6. und 7. August auf dem Schützengelände hinter dem Hotel „Zum König von Griechenland“ in Ovelgönne gefeiert wird. Alle Ovelgönner Vereine und Bürger auch von „umzu“ werden von den Sportschützen zu einem Besuch eingeladen.

Am Sonnabend um 18 Uhr treffen sich die Vereinsmitglieder beim Schützenhaus, um gemeinsam mit dem Musikzug Burgdorf Ovelgönne das noch amtierende Königshaus einzuholen. Auf dem Schützenplatz sind ab 19 Uhr alle Vereinsmitglieder aufgefordert, am Königsschießen auf dem Vogelschießstand teilzunehmen.

Die amtierende Schützenkönigin Belinda Ebert, Schützenkönig Josef Book, Jugendschützenkönig Leon Decker und Schülerkönig Ludwig Cornelius werden das Königsschießen eröffnen. Sicher werden sich alle Vereinsmitglieder bemühen, den Verein im 40. Gründungsjahr repräsentieren zu dürfen. Für die Jugendlichen wird es um etwa 20.30 Uhr spannend – und gegen 22 Uhr wird das neue Königs- sowie Kaiserpaar bei den Erwachsenen proklamiert.

Der Schützenball beginnt um 20 Uhr im Festzelt. Dort werden DJ Gerd Wedemeyer als „Spektakelmaker“ für Stimmung sorgen wird. An beiden Tagen wird es eine „jubiläumsstark“ bestückte Tombola geben, die von den Schützendamen organisiert wurde. Am Sonntag wird eine zweitägige Reise für zwei Personen nach Berlin verlost.

Ein besonderes Angebot am Sonntag ist die Kinderbetreuung mit Siegrid. Es gibt wieder ab 15 Uhr die beliebte Sandspielecke und eine Lese- und Malecke. Eine besondere Aktion ist anschließend die große Kindertombola, aus der alle Kinder einen oder gar mehrere Preise erhalten. Und eine Hüpfburg der „Ovelgönner Spieleburg“ bietet für die sportlich aktiven Kinder Möglichkeiten zum Toben. Das macht das Schützenfest zu einem Familienfest.

Am Sonntagmorgen um 10 Uhr bittet der Sportschützenverein seine Mitglieder zum Schmücken der Königshäuser, Treffpunkt ist der Schießstand. Sonntagnachmittag um 13.30 Uhr formiert sich beim Festplatz der Festzug der um 14 Uhr in Begleitung der Ovelgönner Blaskapelle zu seinem Ummarsch durch den Ort startet.

Ebenfalls ab 14 Uhr bittet der Zeltbetrieb auf dem Platz zur Kaffeetafel. Gegen 15 Uhr wird das Vogelschießen mit dem ersten Schuss eines prominenten Ehrengastes eröffnet. „Seit Jahren können wir uns auf hohen Besuch aus Sport und Politik zu unserem Vogelschießen freuen“, freut sich der Vorsitzende Reinhard Krause. Der erste Preis beim Vogelschießen ist ein Fahrrad, viele weitere Preise gibt es zu gewinnen.

Für das leibliche Wohl der Gäste sorgt auch am Sonntag wieder eine umfassende Festplatzbebauung. Für Spaß und Kurzweil bei den Festbesuchern gibt es Blumenschießen am Schießwagen und die Spielecke für die kleinsten Besucher.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.