• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

THEATERAUFFÜHRUNG: Stammgäste retten „Feuerqualle“

12.12.2009

SüDBOLLENHAGEN Mit „Strandpiraten“, einer plattdeutsche Komödie in zwei Akten von Wolfgang Binder, sind wieder spannende Abende mit der Theatergruppe des Klootschießer- und Boßelvereins Kreuzmoor gesichert. Premiere ist am Freitag, 29. Januar, um 20 Uhr in „Jabbens Gasthof“. Anschließend sind die Gäste zu einer After-Show-Party eingeladen.

Die Proben unter der Regie von Spälbaas Stephan Meyer laufen auf vollen Touren. In der Komödie geht es um die Pension „Feuerqualle“ von Henning und Anke Diekmann, die kurz vor der Pleite steht. Aus unerklärlichen Gründen kommen kaum noch Gäste. Dies erfreut Hinerk Lührs, den Inhaber des nahe gelegenen Hotels „Strandpirat“, der die „Feuerqualle“ kaufen will. Um an sein Ziel zu kommen, hat er Melanie Struve in das Hotel der Diekmanns eingeschleust. Aber er hat die Rechnung ohne die „Feuerquallen“-Stammgäste Lisa Petersen und Irmgard Klasen gemacht. Mit Unterstützung von

Ina Diekmann (Tochter von Henning und Anke) und dem Koch Tobias Born versuchen sie, das Hotel zu retten. Dabei bedienen sie sich auch der Mitarbeiterin des Gesundheitsamtes, Frau Erbskorn-Fettweiss.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Mitwirkenden sind: Hennig Diekmann (Soni Hofer), Anke Diekmann (Gunda Hofer), Ina Diekmann (Silke Wiemer), Tobias Born (Hendrik Rohde), Hinnerk Lührs (Jens Tapken), Melanie Struve (Annika Meinen), Lisa Petersen (Traute Rohde), Irmgard Klasen (Wilma Hattermann) und Frau Erbskorn-Fettweiss (Dörte Kabernagel). Regie führt Stephan Meyer, Melanie Meyer ist Souffleuse, und Inge Höpken sorgt wie immer für die Masken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.