• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
B212 nach Unfall gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Verkehrsbehinderungen Bei Brake
B212 nach Unfall gesperrt

NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Starts und Landungen im Minutentakt

12.08.2013

Ganderkesee Tausende Besucher lockte die sechste Auflage der Jet-Flugtage am Wochenende auf den Flugplatz in Ganderkesee. 85 Piloten aus ganz Deutschland, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz zeigten ihr Können.

Starts und Landungen im Minutentakt konnte das Publikum auf dem Atlas-Airfield-Gelände bestaunen. Jeweils drei Minuten durfte jeder Pilot seine Maschine in der Luft präsentieren. Insgesamt 120 verschiedene Modelle waren am Himmel mit zum Teil akrobatischen Vorführungen zu sehen. Neben Nachbauten von Passagier-Jumbos und Militär-Jets starteten auch Hubschrauber, Doppel- und Dreidecker sowie Segelflieger. Ein reichhaltiges gastronomisches Angebot sowie zahlreiche Spielgeräte für Kinder rundeten das Programm ab.

Die Jet-Flugtage sind mittlerweile weit über die Landesgrenzen bekannt. „Wir werden von Anfragen nur so überrannt“, teilte Reinhard Oetken vom Veranstalter, der AG „Fly in Event-Service“, mit. Mit der geteerten Start- und Landebahn sowie dem freien Sichtfeld sei der Platz ideal.


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-landkreis 
NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/oldenburg-land 
Video

Weitere Nachrichten:

Flugplatz Ganderkesee | Oetker | Challenger

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.