• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Tausende verfolgen großen Festumzug

15.09.2014

Bösel Tausende Menschen an den Straßen, 36 Majoretten, Orchester und Bands darauf – der große Festumzug anlässlich der Euro-Musiktage in Bösel (Kreis Cloppenburg) hat am Sonntag eine bunte Show mit viel Abwechslung geboten. Die Macher der Großveranstaltung vom Euro Bösel e.V. zeigten sich bester Stimmung – auch angesichts des Spätsommer-Wetters, war der Festumzug im vorigen Jahr doch ins Wasser gefallen.

Angeführt wurde der Umzug von der Big Band Bösel. Für Stimmung auf den Straßen sorgten die Böseler ebenso wie die Showband „n Moal wat Aans“ aus den Niederlanden. Wurfsicher mit ihren Bâtons, den Stäben, zeigten sich die Majoretten. Rasant war die „Bicycle Showband Crescendo Kornhorn“ aus den Niederlande unterwegs: Die Musiker fuhren auf Spezialfahrrädern und spielten in voller Fahrt.


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-muensterland 
Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.