• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Vareler feiern vier Tage Kramermarkt

15.09.2017

Varel Vier Tage lang geht es rund beim 251. Vareler Kramermarkt, der ab diesem Freitag in Varels Innenstadt gefeiert wird. 55 Schaustellerbetriebe verwandeln die Stadt in einen großen Rummelplatz. Dabei sind Autoskooter, Break-Dancer, Super Hopser, Beat Jumper, Dr. Haarmanns Horror Labyrinth und viele andere.

Nach der Eröffnung um 16 Uhr bei der Schlosskirche beginnt um 19 Uhr die Kramermarkt-Olympiade. Vareler Vereine und Institutionen treten bei Disziplinen wie Autoskooter-Rückwärtsfahren gegeneinander an. Zum Abschluss gibt es gegen 21.30 Uhr ein Feuerwerk.

Ein Höhepunkt des Vareler Kramermarktes ist die Oldtimerparade am Samstag. Etwa 50 Oldtimer – Autos, Motorräder und Fahrräder – werden ab 15.30 Uhr durch die Innenstadt rollen und sich anschließend in der Fußgängerzone präsentieren.

Bereits um 11 Uhr beginnt der Kramermarkt am Sonntag mit Markttrubel und Flohmarkt in der Innenstadt. Von 12 bis 17 Uhr öffnen auch die Geschäfte in der Innenstadt zum verkaufsoffenen Sonntag.

Sowohl Familien als auch Senioren kommen am Montag auf ihre Kosten. Um 14 Uhr beginnt der Familientag mit ermäßigten Preisen.

Traute Börjes-Meinardus Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2502
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.