• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Beim Stoppelmarkt in Vechta geht’s ab morgen rund

09.08.2017

Vechta Der Stoppelmarkt in Vechta gilt als einer der ältesten Märkte im gesamten Nordwesten. Erstmals urkundlich erwähnt wurde er bereits im Jahr 1298. Vom 10. bis 15. August feiern die Vechtaer und voraussichtlich mehr als 800 000 Besucher aus nah und fern auf der 16 Hektar großen Westerheide die inzwischen 719. Auflage des Volksfestes.

Für ein außergewöhnliches Programm stehen diesmal mehr als 500 Schaustellerbetriebe, darunter 23 Großfahrgeschäfte der internationalen Spitzenklasse vom traditionellen Riesenrad bis zum rasanten „Breakdancer“ oder der Achterbahn. Hinzu kommen 20 wetterfeste Restaurationszelte, die neben frisch gezapftem Pils und kulinarischen Genüssen auch zahlreiche Live-Auftritte von Bands und Einzelinterpreten zu bieten haben. Die gesamte Front der Buden, Zelte und Fahrgeschäfte erreicht eine Länge von 6,3 Kilometern.

Zu den Höhepunkten der fünften Jahreszeit in der Kreis- und Universitätsstadt Vechta gehören – und auch das ist eine Stoppelmarkt-Tradition – der historische Festumzug mit „Jan & Libett“ (Donnerstag, 10. August, ab 16.30 Uhr), der Zeltgottesdienst mit dem Schaustellerpfarrer Sascha Ellinghaus (Sonntag, 13. August, ab 10 Uhr), der Vieh- und Pferdemarkt (Montag, 14. August, ab 7 Uhr) sowie das Brillant-Höhenfeuerwerk zum Marktabschluss (Dienstag, 15. August, 22 Uhr).

Übrigens: Als prominenter Festredner beim Empfang der Stadt Vechta für geladene Gäste im Festzelt „Kühlings Niedersachsenhalle“ (Montag, 14. August, 11 Uhr) tritt Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) ans Mikrofon. Er setzt damit eine lange Reihe von Vorgängern – darunter Bundes-, Europa- und Landespolitiker sowie Bischöfe und Militärs – fort.


Spezial unter   www.nwzonline.de/stoppelmarkt 
Christoph Floren
Cloppenburg
Redaktion Münsterland
Tel:
04471 9988 2804

Weitere Nachrichten:

CDU | Stoppelmarkt

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.