• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 15 Minuten.

Störung im Telefonnetz der EWE
Auch die Großleitstelle ist betroffen

NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Poetry Slam: Wenn Wörter zu Kunstwerken werden

16.12.2016

Oldenburg Dieser Wettstreit ist „Jedes Wort wert“: Unter diesem Motto gehen am Sonnabend, 18. Februar 2017, die besten norddeutschen Poetry-Slammer in der Oldenburger Kulturetage an den Start. Ihre Aufgabe: Mit Texten über Medien das Publikum begeistern.

Nach dem Riesenerfolg der Premiere veranstaltet die Nordwest-Zeitung zum zweiten Mal unter dem Motto „Jedes Wort wert“ einen „Poetry Slam“. Beginn ist um 20 Uhr in der Oldenburger Kulturetage an der Bahnhofstraße 11.

Im Mittelpunkt des Wettstreits der Wortakrobaten stehen die Medien und die Meinungsbildung. Die Slammer werden dazu ihre Gedanken fliegen lassen und Wörter zu Kunstwerken formen. In den Vorrunden sucht das Publikum seine Favoriten aus, die dann im Finale gegeneinander antreten.

Moderiert wird der Abend von dem Poetry-Slammer Dominik Bartels.

Tickets für zehn Euro (NWZ-Card-Inhaber erhalten einen Rabatt in Höhe von zwei Euro) gibt es ab sofort im Vorverkauf in den NWZ -Geschäftsstellen in Oldenburg, Nordenham, Westerstede und Wildeshausen, bei allen NWZ-Annahmestellen die auch an das Nordwest-Ticketsystem angeschlossen sind sowie direkt in der Kulturetage - hier allerdings ohne NWZ-Card-Rabatt.

Tickets im Internet unter

Ulrich Schönborn Chefredakteur (ViSdP) / Chefredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2004
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.