• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Sonniger Start ins lange Feierwochenende

15.06.2019

Wilhelmshaven Bei herrlichem Sommerwetter und bester Stimmung ist am Freitagnachmittag der 36. „Tag der Niedersachsen“ in Wilhelmshaven gestartet. Zahlreiche Besucher genossen die maritime Festmeile, die auch Teil der Feierlichkeiten zum 150-jährigen Bestehen der Jadestadt ist. Mit einem imposanten Höhenfeuerwerk wurde das Hafenbecken am Freitagabend erleuchtet.

Lesen Sie auch:
Ganz Niedersachsen feiert am Jadebusen

Tag Der Niedersachsen In Wilhelmshaven
Ganz Niedersachsen feiert am Jadebusen

Erwartet werden bis Sonntag rund 300 000 Besucher. Der „Tag der Niedersachsen“, der erstmals in Wilhelmshaven stattfindet, bietet als größtes Fest des Ehrenamtes auf sieben Themenmeilen und sechs Bühnen rund um den Großen Hafen, am Südstrand und in der Südstadt bis diesen Sonntag ein buntes Programm, das überwiegend kostenfrei angeboten wird.

An diesem Samstag sind die Festmeilen von 10 bis 20 Uhr und am Sonntag, 16. Juni, von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Auf den Bühnen gibt es an diesem Samstag bis 1.30 Uhr und am Sonntag bis 18 Uhr Programm.

Feiern/Musik/Comedy

Offiziell eröffnet wird das Landesfest an diesem Samstag um 11 Uhr auf dem Valois­platz. Auftreten werden dabei auf der NDR-Bühne auch Comedian Tan Caglar und der Singer-Songwriter Michael Schulte. Zu den musikalischen Höhepunkten zählt zudem das Konzert von „Kensington Road“ an diesem Samstag (Bühne 3, Ecke Rheinstraße/Gökerstraße, ab 21 Uhr). Die Berliner Rockband ist mit ihrem Album „Lumidor“ auf Platz 30 der Album-Charts eingestiegen und spielt in diesem Jahr Konzerte in ganz Deutschland. Als Headliner steht am Abend ab 22 Uhr Aura Dione auf der Bühne 1 (Pumpwerk). Die dänische Singer-Songwriterin erreichte mit ihren Hits „I Will Love You Monday“ und „Geronimo“ bereits Platz eins der Deutschen Singlecharts. Die bekannte Band „Juli“ („Die perfekte Welle“) rockt an diesem Samstag ab 22.30 Uhr die Bühne 6 am Südstrand. Auf der Bühne am Pier 2 in der Ahrstraße steigt ab 18 Uhr eine Party für Jugendliche und junge Erwachsene. An der Jadeallee und am Bontekai treten am Wochenende Tanzgruppen auf. Am Sonntag gibt es vielfältige Chor- und Instrumentalmusik zu hören.

Gemütlich

Traditionssegler, Arbeitsschiffe, Dampfboote und Forschungsschiffe laden zur Besichtigung oder auch zu einem entspannten Segeltörn ein. Vom Flugplatz Mariensiel aus werden Hubschrauber-Rundflüge über Wilhelmshaven und den Großen Hafen angeboten.

Kunterbunt

Artisten und Alleinunterhalter sorgen für Stimmung. Startpunkt ist jeweils die Stadtbühne an der Ecke Rheinstraße/Gökerstraße. Zum Beispiel begeistern „Cirque Artikuss“ an diesem Samstag und Sonntag als Stelzen-Piraten und Comedy-Matrosen mit Feuerjonglage, Messerwerfen und Feuerschlucken. Die Polizei Niedersachsen präsentiert sich mit einer Puppenspielerbühne (Sporthalle Süd/Gotthilf-Hagen-Platz). Turn- und Sportvereine aus ganz Niedersachsen zeigen von 11 bis 17 Uhr die Bandbreite des Sports von A bis Z. Den Abschluss des Landesfestes bildet der bunte Trachten- und Festumzug am Sonntag. Los geht es um circa 15.15 Uhr am Südstrand.


Alle Infos zum Landesfest und dem Programm gibt es unter   www.tdn19.wilhelmshaven.de 
Aktuelle Berichte lesen Sie auch unter   www.nwzonline.de 
Sebastian Friedhoff Redakteur / Newsdesk
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2083
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.