• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Wir suchen ein Lied fürs Oldenburger Land

16.07.2017

Oldenburg Curly Sue ist doch kein Name für ein Kind aus Gelsenkirchen. Finden Sie auch? Findet zumindest die deutsche Band Kapelle Petra, die der Stadt im Pott mit diesem Songtitel ein musikalisches Denkmal gesetzt hat.

Und woran denken Sie, wenn Sie jetzt an die Stadt Berlin denken? „Berlin, du bist so wunderbar, Berlin?“ Ehrlich gesagt ich auch.

Und was in der ganzen Republik funktioniert, das klappt doch bestimmt auch hier bei uns, im schönen Oldenburger Land. Großstadtflair und Bauernhofromantik, Krabben und weites Land. Raue Herzlichkeit, Friesennerz und Opernball. Wie das wohl klingt, wenn man das besingen würde?

Das wollen wir gern von Ihnen wissen! Die NWZ sucht gemeinsam mit den Oldenburger Marketing- und Musik-Experten Reinke Haar, Thomas Marsen und Oliver Lukas nach der Hymne für den Nordwesten. Oldenburgs Oberbürgermeister Jürgen Krogmann und Landschaftspräsident Thomas Kossendey, ebenfalls Mitglieder im Team Hymne, werden mit aufmerksamen Ohren auf die regionale Neuschöpfung hören.

Sie haben eine Melodie im Kopf, die sich so anhört wie plätscherndes Wasser in Butjadingen? Sie haben sogar ein ganzes Lied parat? Oder Sie wissen schon, wie der Text zur Nordwest-Hymne heißen sollte?

Dann her damit! Gemeinsam mit Profimusikern machen wir aus all Ihren Einsendungen ein Lied, unser Lied, Ihr Lied. Was damit am Ende passiert? Das verraten wir heute noch nicht. Nur so viel sei gesagt: Es wird einen ganz großen Auftritt bekommen.

Wie kommt ihr Lied, Ihre Melodie, Ihr Musikvideo, Ihr Hymnen-Text zu uns? Ganz einfach: Schicken Sie uns einfach alles unter dem Stichwort Hymne ins NWZ-Medienhaus an der Peterstraße 28-34, 26121 Oldenburg. Einsendeschluss ist Samstag, 29. Juli.

Noch ein paar wichtige Hinweise zum Schluss: Einsender dürfen nur mit Stücken teilnehmen, an denen sie auch die erforderlichen Nutzungsrechte haben. Bei Gemeinschaftsproduktionen müssen alle Teilnehmer (Autor, Komponist, Musiker, Produzent usw.) mit der Einsendung einverstanden sein.

Sollte die Melodie, das Lied, der Text des Einsenders in die engere Auswahl kommen, werden wir uns hinsichtlich der Nutzungsrechte nochmals mit ihm in Verbindung setzen.

Das Trägermaterial (CD, Stick, Papier) wird vernichtet und nicht zurückgesandt. Die übersandten Inhalte werden nur im Rahmen des Hymnen-Projekts verwendet und nach Abschluss des Projekts unwiederbringlich gelöscht.

Übrigens: Alle Freunde der Oldenburger Landeshymne „Heil dir, o Oldenburg“ brauchen sich keine Sorgen zu machen. Sie soll nicht etwa eingemottet, ersetzt oder neu interpretiert werden.


Sehen Sie ein Video unter:   http://bit.ly/nwsong 

Weitere Nachrichten:

Nordwest-Zeitung | Opernball