• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Weser-Ems

Zeitung und Radio tauschen Kollegen

26.01.2016

Oldenburg

Rollentausch in den Redaktionen von Nordwest-Zeitung und Nordwestradio: Am Mittwoch dieser Woche sind Kolleginnen und Kollegen des Bremer Senders im Oldenburger Medienhaus zu Gast, um für die Zeitung zu schreiben. Tags darauf arbeiten Zeitungs-Journalisten dann im Bremer Sender.

Die Ergebnisse dieses spannenden Experiments können Sie am Donnerstag, 28. Januar, in Ihrer gedruckten NWZ  und auf der Internet-Seite www.nwzonline.de lesen und parallel im Programm des Nordwest-Radios (UKW 88,3 oder 95,4 und im Live-Stream unter www.nordwestradio.de) hören. So berichtet NWZ -Reporter Marco Seng im Morgenprogramm des Senders ab 6.30 Uhr und ab 8.30 Uhr über den spektakulären Fall des Delmenhorster Krankenpflegers Niels Högel, der aus Geltungssucht Klinikpatienten lebensbedrohliche Medikamente gespritzt hat, um anschließend seine Fähigkeiten bei der Wiederbelebung zu demonstrieren. In der 7-Uhr-Stunde befasst sich Regional-Redakteur Lars Laue mit der Debatte um die Windkraft.

Chefredakteur Rolf Seelheim wird gegen 8.45 Uhr im Magazin „Der gute Morgen“ ein aktuelles politisches Thema kommentieren. Kulturchef Dr. Reinhard Tschapke spricht im Mittagsprogramm „2nach1“ von 13 bis 14 Uhr mit dem Oldenburger Bestseller-Autor Klaus Modick. Sabine Schicke aus der Stadtredaktion führt gegen 14.30 Uhr ein Radio-Interview mit Oldenburgs Oberbürgermeister Jürgen Krogmann. Die Oldenburger EWE-Baskets sind ab 16.30 Uhr Thema eines Beitrags von Sportredakteur Christopher Deeken.

Sehen Sie hier den Liveticker zum Rollentausch

Am Abend moderiert der Chef der Nachrichtenredaktion, Dr. Alexander Will, gemeinsam mit Nordwestradio-Moderator Wolfgang Rumpf von 19 bis 21 Uhr die Musiksendung „Sounds“. Dazu gibt es Buch- und Veranstaltungstipps aus der Redaktion der Nordwest-Zeitung.

Die Radio-Kollegen schreiben im Gegenzug für die Ausgabe der NWZ  vom 28. Januar. Unter anderem schaut Yannick Lowin Profisportlern auf den Teller. Nicole Ritterbusch porträtiert den Bremer „Tatort“-Regisseur André Erkau und Gerald Sammet deckt auf, dass die Klimaanlage nicht in Amerika, sondern im Ammerland erfunden wurde.

„Dieser Rollentausch mit den Kollegen vom Nordwestradio ist für uns Print-Redakteure eine reizvolle Möglichkeit, den eigenen journalistischen Anspruch in einem anderen Medium, hier dem Hörfunk, umzusetzen. Gleichzeitig erhoffen wir uns neue Impulse für unsere tägliche Arbeit, wenn die Kolleginnen und Kollegen aus Bremen für einen Tag das Medium wechseln und in Oldenburg Zeitung machen“, sagt Rolf Seelheim.

Und Nordwestradio-Programmchef Jörg-Dieter Kogel ergänzt: „Als gelernter Zeitungsmann, der beim Rundfunk landete, freue ich mich ganz besonders auf dieses spannende Projekt. Ob nun Nordwest-Zeitung oder Nordwestradio: Qualität ist unser oberstes Gebot!“

Weitere Nachrichten:

Nordwest-Zeitung | Nordwestradio | EWE

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.