• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Wieder ein Mord im Luxuszug

07.01.2017

Los Angeles Der berühmte Krimi „Mord im Orient-Express“ von Agatha Christie wird mit einer Starbesetzung neu verfilmt. Wie die Branchenblätter „Variety“ und „Hollywood Reporter“ jetzt berichteten, stößt auch Willem Dafoe (61) zu dem Ensemble mit Michelle Pfeiffer, Daisy Ridley, Judi Dench und Johnny Depp. Inszeniert wird der Film von dem britischen Regisseur und Schauspieler Kenneth Branagh (56). Er spielt auch die Hauptrolle des Detektivs Hercule Poirot, der nach einem Mord in dem Luxuszug den Täter sucht. Dafoe soll einen verdächtigen Reisenden mimen. Der Kinostart ist für November geplant.

1974 holte Regisseur Sidney Lumet für seine Filmversion Stars wie Lauren Bacall, Ingrid Bergman, Albert Finney und Sean Connery vor die Kamera.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.