• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Wieder Unruhe auf dem Grünen Hügel

22.02.2014

Bayreuth Eva Wagner-Pasquier will sich aus der Leitung der Bayreuther Festspiele zurückziehen. Festspielsprecher Peter Emmerich bestätigte dies am Freitag. Die 68-Jährige habe „die Gesellschafter darum gebeten, von 2015 an als Beraterin und nicht mehr in der Geschäftsführung tätig zu sein“, sagte Emmerich. Mit ihrer Halb-Schwester Katharina Wagner (35) leitet Wagner-Pasquier die Opern-Festspiele seit September 2008. Es müsse nun abgewartet werden, ob die Gesellschafter ihrer Bitte nachkämen. Katharina Wagner sei es „sehr wichtig“, dass ihre Schwester weiter eingebunden bleibe, so Emmerich.

Die Frage, wer das Sagen hat bei dem Opernereignis auf einer Anhöhe in Bayreuth, genannt Grüner Hügel, hatte in der Vergangenheit immer wieder für Querelen gesorgt. Die Leitung der Richard-Wagner-Festspiele kann aus Sicht des Bayreuther SPD-Landtagsabgeordneten Christoph Rabenstein nicht ohne die Familie Wagner auskommen.

„Bayreuth würde sehr viel verlieren, wenn kein Mitglied der Familie mehr in der Leitung wäre“, sagte er. „Ich möchte, dass Katharina Wagner weiter in der Festspielleitung bleibt“, betonte Rabenstein. Sie habe die künstlerischen Voraussetzungen dafür.


  www.bayreuth-festspiele.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.