• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Welt einen Tag lang träumen lassen

30.12.2017

Wien Der Dirigent Riccardo Muti (76) will die Welt mit der Aufführung des Neujahrskonzertes der Wiener Philharmoniker einen Tag lang träumen lassen. „Die Probleme kommen dann erst am 2. Januar wieder zurück“, sagte der Italiener am Freitag in Wien. Kaum jemand habe es so verstanden, Freude und Schönheit durch Noten auszudrücken, wie die Strauß-Dynastie. Die beschwingten Stücke stehen alljährlich im Mittelpunkt des Konzerts. „Und wir alle wissen, wie nötig die Welt die Botschaft der Schönheit im Moment hat“, so Muti.

Der italienische Dirigent, der seit Jahrzehnten mit den Wiener Philharmonikern zusammenarbeitet, leitet das Neujahrskonzert zum fünften Mal. Ob er in Zukunft wieder bereitstehe, ließ er offen. Als Neapolitaner wolle er sein Schicksal nicht herausfordern. Er plane jedenfalls, künftig seiner Familie mehr Aufmerksamkeit zu widmen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.