• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Windgesänge auf prächtigen Instrumenten

28.05.2014

Greetsiel Kurz und knackig: Manchmal zwingt das Geld, eben das fehlende, zu einer neuen Konzeption. Der „Krummhörner Orgelfrühling“ ist zuletzt mit dieser Konzentration nicht schlecht gefahren. Erneut beschränkt sich das große Hörvergnügen in den prächtigen Kirchen der ostfriesischen Region nordwestlich von Emden mit ihren prächtigen Instrumenten auf sechs Tage. „Windgesänge“ stehen noch bis zum 1. Juni in den vielfältigen Programmen zwischen Rysum, Westerhusen, Jennelt und Hinte.

Nach dem radikalen Schnitt vor drei Jahren setzt der Künstlerische Leiter Torsten Laux auf Bewährtes, ohne dass seine Programme ihren anregenden Charakter verlieren. Der Düsseldorfer Dozent führt eine erfahrene Solisten- und Ensemble-Garde ins Feld. Damit ist es dem 48-Jährigen gelungen, eine eingefleischte Hörerschaft bei der Stange zu halten. „Der Orgelfrühling ist das herausragende Fest geistlicher Musik in der Region geblieben“, konnte er zuletzt bilanzieren.

An diesem Mittwoch gibt es ein Konzert mit Trompeter Friedemann Immer um 20 Uhr an der Orgel in Rysum. Am Donnerstag ist Matteo Imbruno um 20 Uhr in Uttum aktiv. „Swinging Baroque“ heißt es am 30. Mai um 20 Uhr in Pilsum mit den Musikern Uwe Steinmetz, Boris Becker und Torsten Laux (Orgel). Am 31. Mai findet um 15 Uhr in Westerhusen, um 16 Uhr in Cirkwehrum und um 17 Uhr in Manslagt ein Konzert mit polnischen und deutschen Studenten statt. Zum Abschluss gibt es am 1. Juni um 10.15 Uhr einen Festgottesdienst in Rysum und um 17 Uhr ein Konzert mit der Gruppe Capella de la Torre. Karten: Telefon   04923/91 61 53


Infos:   www.krummhoerner-orgelfruehling.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.