• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur

Echo-Preise: Wo sich Altstars und Nachwuchstalente treffen

23.03.2012

BERLIN Der Echo gilt als Gipfeltreffen der Musikszene: Stars wie Katy Perry, Lana Del Rey, Barry Manilow und Wolfgang Niedecken waren am Donnerstagabend zur Verleihung des deutschen Musikpreises in Berlin. Mit dem Echo werden die erfolgreichsten nationalen und internationalen Künstler geehrt.

Rapper Casper war mit vier Nominierungen Favorit. Dreifach Chancen hatten Newcomer Tim Bendzko, die Band Frida Gold, Singer/Songwriter Gotye und Herbert Grönemeyer.

Im Bühnenprogramm traten auf: Rammstein & Marilyn Manson, Udo Lindenberg & Jan Delay, Kraftklub, die Toten Hosen und Silbermond. Roman Lob, deutscher Teilnehmer beim Eurovision Song Contest 2012, sang sein Lied für Baku „Standing Still“. Die Show mit Ina Müller und Barbara Schöneberger wurde live im „Ersten“ übertragen.

Auf der Gästeliste standen DJ David Guetta, die schwedische Band Mando Diao und die Dänin Aura Dione. Nachwuchs-Soulsängerin Dionne Bromfield, die Patentochter von Amy Winehouse, erschien ebenfalls.

Der Echo zeigte sich in diesem Jahr als eine Mischung aus Alt-Stars und Nachwuchstalenten. Ein Preisträger stand schon vorher fest: BAP-Frontmann Niedecken (60, „Verdamp lang her“) wurde für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Der Kölner Sänger, Komponist und Maler gehöre „ohne Zweifel zu den prägenden und kreativsten Köpfen der deutschen Rockgeschichte“ und spreche vielen Menschen aus der Seele, so die Veranstalter. Es war Niedeckens erster großer öffentlicher Auftritt nach seinem Schlaganfall im November 2011.

Der Echo zog in diesem Jahr in eine größere Halle und bekam mit einem neuen Produzenten auch ein neues Konzept. Der Preis versteht sich als deutsche Antwort auf die Grammys und die Brit Awards. Er wird seit 1992 verliehen; es gibt 27 Kategorien. Veranstalter ist die Deutsche Phono-Akademie.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.