• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Lastrup

Fast alle Plätze schon vergeben

21.08.2017

Lastrup Anfang August begann für die Mädchen und Jungen der neuen Integrationsgruppe des Kindergartens Birkenweg in Lastrup die Kindergartenzeit. Damit füllt sich nun der von April bis August errichtete Anbau mit Leben. Bürgermeister Michael Kramer und Wolfgang Lampe vom Sozialamt der Gemeinde machten sich jetzt selbst ein Bild von den neu geschaffenen Räumlichkeiten und der neuen Gruppe.

„Wir freuen uns über das zusätzliche Kindergartenangebot, das die gut ausgebaute Kitalandschaft unserer Gemeinde abrundet“, sagte Bürgermeister Kramer. Nachdem im vergangenen Jahr die Kinderkrippe „Wirbelwind“ eröffnet wurde, vervollständigt die Integrationsgruppe nun das Konzept des Kindergartens Birkenweg, der vom Caritas-Verein Altenoythe betrieben wird.

Bernhard Hempen, Bereichsleiter Kinder und Jugend des Caritas-Vereins, bedankte sich im Rahmen des Besuchs bei der Gemeinde Lastrup für die gute partnerschaftliche Zusammenarbeit, bei Kindergartenleiterin Beate Kaminski für die hervorragende Vorbereitung und betonte, dass der Caritas-Verein im Sinne der Inklusion seine Angebote im Kinderbereich weiter in Richtung „Kindergarten für Alle“ öffne.

„Innerhalb kürzester Zeit sind 16 der insgesamt 18 Plätze der Integrationsgruppe vergeben gewesen. Viele Eltern haben sich dabei bewusst für die Integrationsgruppe entschieden, weil sie der integrative Ansatz überzeugt hat.“, erklärt Dorothee Koopmann, Gruppenleiterin und heilpädagogische Fachkraft der neuen Integrationsgruppe. Zudem bietet die Gruppe den Kindern der Krippe Wirbelwind nun die Möglichkeit, auch den Kindergarten Birkenweg zu besuchen und somit beim Wechsel in den Kindergarten in der gewohnten Umgebung bleiben zu können.

Die neue altersübergreifende Integrationsgruppe bietet Platz für 18 Kinder, vier Plätze davon sind für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf vorgesehen.

Für weitere Informationen zu der Integrationsgruppe steht Kindergartenleiterin Beate Kaminski telefonisch unter Telefon   04472 / 87 84 zur Verfügung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.